Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
30.08.2018

Schlaglicht

30.08.2018IT ausgetrickst: Allianz-Betrugsspezialist griff 435 Mal in die Allianz-Kasse
Der wegen Untreue, Betrug und Missbrauch von Firmengeldern in 435 Fällen angeklagte Ex-Allianzer Eric B. gab sich reumütig in der Hauptverhandlung. „Die Anklage ist leider wahr“, sagte der 54-Jährige vor dem Kölner Landgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem ehemaligen Gruppen- bzw. Referatsleiter für die Betrugsbekämpfung im Allianz-Geschäftsgebiet Deutschland Nordwest vor, zwischen dem 7. März 2013 und dem 27. Februar 2018 insgesamt 435 Mal Firmengelder auf eigene Konten umgeleitet und so insgesamt 2,076 Mio. Euro unterschlagen zu haben
Der wegen Untreue, Betrug und Missbrauch von Firmengeldern in 435 Fällen angeklagte Ex-Allianzer …

Märkte & Vertrieb

30.08.2018Marktanteile: Allianz setzt sich ab, Generali verliert an Boden
Der Allianz-Konzern hat seine Marktführerschaft in der Versicherungswirtschaft ausgebaut. Zu diesem Ergebnis kommt das Kölner Institut für Versicherungsinformation und Wirtschaftsdienste. Die öffentlich-rechtlichen Versicherer und die Generali verlieren an Boden. Die Debeka steigt im Ranking auf und zieht an der Axa vorbei. Eine Übersicht.
Der Allianz-Konzern hat seine Marktführerschaft in der Versicherungswirtschaft ausgebaut. Zu diesem…
Kfz-Versicherung
30.08.2018Kfz-Versicherer werben besonders gern im November
Der Monat November gilt bei den Kfz-Versicherern traditionell als heißester Monat des Jahres und Höhepunkt der Wechselsaison. Wenig verwunderlich also, dass die betreffenden Unternehmen gerade in diesen rund vier Wochen besonders häufig die Werbetrommel rühren - und dafür auch tief in die Geldbörse greifen. Laut einer aktuellen Werbemarktanalyse von Research-Tools fallen mehr als ein Drittel aller Werbeausgaben über 77 Mio. Euro in den Herbstmonat. 21 Prozent davon entfallen dabei auf die Direktversicherer.
Der Monat November gilt bei den Kfz-Versicherern traditionell als heißester Monat des Jahres und …
30.08.2018Patentstreitigkeiten: Deutschland belegt Rang drei hinter China und den USA
Die Häufigkeit und Schwere von Rechtsstreitigkeiten um geistiges Eigentum nimmt global zu. Und trotzdem können internationale Unternehmen die finanziellen Auswirkungen ihrer IP-Risiken oft nicht erfassen. Das geht aus dem „Intellectual Property Litigation Risk Report 2018“ von Willis Towers Watson hervor. Der Bericht fasst die Wahrnehmung von Prozessrisiken in Organisationen aller Größen, Regionen und Branchen zusammen.
Die Häufigkeit und Schwere von Rechtsstreitigkeiten um geistiges Eigentum nimmt global zu. Und …

Politik & Regulierung

Justitia
30.08.2018Etappensieg der Branche im Treuhänderstreit
Die PKV hat einen Erfolg im Treuhänderstreit erzielt. Das OLG Celle hat die von den Versicherern angewandte Treuhänder-Praxis bestätigt und festgestellt, dass es für die Zulässigkeit einer Prämienerhöhung auf die formale Unabhängigkeit des Gutachters nicht zwingend ankomme. Ist das die Trendwende im PKV-Streit?
Die PKV hat einen Erfolg im Treuhänderstreit erzielt. Das OLG Celle hat die von den Versicherern …
Jeder vierte Arzt verweigert Anschluss an elektronisches Gesundheitsnetz.
30.08.2018Ein Viertel der Ärzte will nicht ans elektronische Gesundheitsnetz
Jeder vierte niedergelassene Arzt in Deutschland (28 Prozent) will sich derzeit nicht an die Telematik-Infrastruktur für Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte anschließen. Der Grund: diese Ärzte wollen zunächst die weitere Entwicklung abwarten oder äußern Zweifel daran, dass das System aktuell funktionsfähig und mit der Datenschutzgrundverordnung vereinbar ist. Dies geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zu Cyberrisiken und Digitalisierung im Gesundheitswesen hervor.
Jeder vierte niedergelassene Arzt in Deutschland (28 Prozent) will sich derzeit nicht an die …
Union und SPD schnüren ein neues Rentenpaket
30.08.2018Große Koalition einigt sich auf ein neues Rentenpaket
Die Große Koalition aus Union und SPD hat sich in der Nacht auf Mittwoch auf ein neues Rentenpaket geeinigt. Profitieren sollen davon nach dem Willen der Bundesregierung vor allem die Mütter, krankheitsbedingte Frührentner sowie Geringverdiener. Finanziert werden soll dies von den Beitrags- und Steuerzahlern.
Die Große Koalition aus Union und SPD hat sich in der Nacht auf Mittwoch auf ein neues Rentenpaket …

Unternehmen & Management

Unfallrente
30.08.2018Ist die Unfall-Kombirente eine Problemproduktgruppe?
Die Kündigung der Unfall-Kombirente durch die Axa bleibt Thema. Nach VWheute haben auch andere Medien das Thema aufgegriffen und es werden wichtige Fragen gestellt. Eine davon ist, ob die Branche ein Problem mit der Unfall-Kombirente hat oder ob es sich um ein Einzelfall ohne Aussagekraft handelt.
Die Kündigung der Unfall-Kombirente durch die Axa bleibt Thema. Nach VWheute haben auch andere …
Vernetzung
30.08.2018Generali: Junge Menschen sind besonders affin für Smart Home
Anwendungen rund um das vernetzte Zuhause finden bei den Deutschen zunehmend auf Interesse. Laut aktuellem "Smart-Home-Atlas" der Generali Deutschland interessieren sich 57 Prozent der 18- bis 29-Jährigen für eine Kombination aus Smart-Home-Technik und Versicherungen. In der Altersgruppe der 30- bis 44-Jährigen sind es immerhin noch 43 Prozent.
Anwendungen rund um das vernetzte Zuhause finden bei den Deutschen zunehmend auf Interesse. Laut …
30.08.2018Lloyd's versichert Kryptowährungen
Besitzer von spekulativ aufgehäuften Bitcoins oder Eteriums sehen sich derzeit zweierlei Risiken ausgesetzt: Zum einen können die Tauschverhältnisse zwischen der jeweiligen Phantasie-Währung und der Leitwährung stark schwanken (für Bitcoin zwischen ca 5.000 und 20.000). Zum anderen sind immer wieder größere Mengen an derlei digitalen Münzen spurlos verschwinden. Der Versicherungsmarkt Lloyd's hat nun mit dem britischen Finanzinstitut Kingdom Trust eine entsprechendem Versicherung für solche Vermögenswerte abgeschlossen.
Besitzer von spekulativ aufgehäuften Bitcoins oder Eteriums sehen sich derzeit zweierlei Risiken …

Köpfe & Positionen