Obstabgabe bei einer Kelterei
Obstabgabe bei einer KeltereiQuelle: 77-Jähriger überfährt 74-Jährigen wegen Kelterei-Streit
Politik & Regulierung

77-Jähriger überfährt 74-Jährigen wegen Kelterei-Streit

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Es ist eine bizarr-tragische Geschichte: Ein 74-Jähriger Mann hat bei einem Streit über die Abgabe von Obst komplett seine Beherrschung verloren und einen 77-Jährigen überfahren. Vorausgegangen war ein Streit mit einer Frau, wer bei der Einfahrt zur Kelterei Vorfahrt habe.

Der 74-Jährige wollte sich laut übereinstimmenden Pressemeldungen bei der Zufahrt zur Kelterei in Arnsdorf (Sachsen) vordrängeln und geriet dabei mit einer Frau in einen Streit. Der 77-Jährige stieß zu der bereits aufgeladenen Situation hinzu, half der Frau argumentativ und debattierte fleißig mit. Schlussendlich stellte er sich demonstrativ vor das Auto des Dränglers, was sich als verhängnisvoll herausstellte. Der Mann fühlte sich offenbar provoziert, setzte sich in sein Auto und gab kräftig Gas. Das Opfer fiel, erlitt Kopfverletzungen und starb später an den Folgen der Kollision. Die Polizei geht von einer Straftat, nicht von einem Unfall aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kfz-Schadenregulierung · Kfz-Haftpflichtversicherung · Gericht