Unternehmenssitz Wiesbaden
Unternehmenssitz WiesbadenQuelle: www.Clearlens-images.de / www.pixelio.de / PIXELIO
Unternehmen & Management

JDC Group steigert Umsatz und will weiter Kunden anbinden

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Finanzberater und- Technologiedienstleister JDC Group hat gute Zahlen vorgelegt. Der Umsatz ist im Halbjahresvergleich um rund 10 Prozent auf 44,5 Mio. Euro gestiegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um rund 18 Prozent auf 2,0 Mio. Euro. "Wegen gesunkener Abschreibungen" stieg das Ergebnis vor Steuern und Zinsen deutlich stärker als das EBITDA und vervierfachte sich auf 0,7 Mio. Euro.

"Wir sind mit der Entwicklung des ersten Halbjahres sehr zufrieden" erläutert Ralph Konrad, Finanzvorstand der JDC Group die Zahlen. "Dass wir im normalerweise schwachen zweiten Quartal den Umsatz des ersten Quartals 2018 bestätigen konnten, zeigt, dass wir uns auf einem stabilen Wachstumspfad befinden."

 

Die Zahlen des Unternehmens im ersten Halbjahr

Halbjahreszahlen 2018 der JDC Group
Halbjahreszahlen 2018 der JDC GroupQuelle: JDC Group

Zu den Investments äußert sich Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group: "Seit Jahren investieren wir nachhaltig in unsere Digitalisierungsstrategie und haben uns dadurch zum idealen Partner für Großmakler, Vertriebe und Banken entwickelt, die Outsourcing-Lösungen für die Abwicklung ihres Versicherungsgeschäftes suchen."

 

Er fährt fort und erklärt die Ziele im Jahresverlauf: "Wir erwarten im Laufe des Jahres die Anbindung mehrerer namhafter Partner, die der Gruppe weitere Wachstumsimpulse geben. Während wir im Kerngeschäft unsere Plattform weiter ausbauen wollen, werden wir auch in unserem neu gegründeten Blockchain-Lab bereits 2018 die ersten Innovationen präsentieren."

JDC Group · Halbjahresbericht · Umsatz
Auch interessant
Zurück
21.05.2019VWheute
Omnius CEO Sofie Quidenus-Wahl­forss "macht Umsatz" und will USA-Geschäft ausbauen Wer mit 16 eine Firma gründet und seit dem 21. Lebensjahr mit …
Omnius CEO Sofie Quidenus-Wahl­forss "macht Umsatz" und will USA-Geschäft ausbauen
Wer mit 16 eine Firma gründet und seit dem 21. Lebensjahr mit Robotern arbeitet, versteht etwas von Unternehmertum und KI. Sofie Quidenus-Wahlforss ist CEO des Berliner Unternehmens Omnius, das …
15.05.2019VWheute
Digital, agil, schnell: Indus­trie­platt­form als Inno­va­ti­ons­ma­schine für Versi­cherer (Spon­sored Post) Eine aktuelle Studie der …
Digital, agil, schnell: Indus­trie­platt­form als Inno­va­ti­ons­ma­schine für Versi­cherer (Spon­sored Post)
Eine aktuelle Studie der Strategieberatung McKinsey verdeutlicht: Unternehmen die bei der Umsetzung ihrer Digitalstrategie auf Plattform-Modelle setzen und sich …
09.05.2019VWheute
Munich Re startet mit Gewinn­ein­bruch - OVB mit deut­li­chem Umsatz­plus Die Munich Re ist mit einem satten Gewinneinbruch in das Geschäftsjahr 2019 …
Munich Re startet mit Gewinn­ein­bruch - OVB mit deut­li­chem Umsatz­plus
Die Munich Re ist mit einem satten Gewinneinbruch in das Geschäftsjahr 2019 gestartet. So lag der Konzerngewinn mit 633 Mio. Euro fast ein Viertel unter dem Niveau des Vorjahres (2018: …
10.04.2019VWheute
Digital, agil, schnell: Indus­trie­platt­form als Inno­va­ti­ons­ma­schine für Versi­cherer (Spon­sored Post) Eine aktuelle Studie der …
Digital, agil, schnell: Indus­trie­platt­form als Inno­va­ti­ons­ma­schine für Versi­cherer (Spon­sored Post)
Eine aktuelle Studie der Strategieberatung McKinsey verdeutlicht: Unternehmen die bei der Umsetzung ihrer Digitalstrategie auf Plattform-Modelle setzen und sich …
Weiter