Stärke
StärkeQuelle: lichtkunst.73  / www.pixelio.de / PIXELIO
Märkte & Vertrieb

Allianz und Munich Re gehören zu den stärksten der Finanzbranche

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Wer sind die stärksten Finanzunternehmen im Land? Das Informationsunternehmen Bloomberg hat eigene Berechnungen zu den profitabelsten Unternehmen der Finanzbranche angestellt, unter den Top Five finden sich zwei Versicherer.

Für die beiden deutschen Versicherer Allianz und Munich Re findet Bloomberg warme Worte. Mit der Münchener Rück und der Allianz verfüge das Land "noch immer über zwei Finanzkonzerne von Weltrang", die sich auch in Sachen Rendite nicht verstecken müssen. "Die Münchener Rück, erzielte in den vergangenen fünf Jahren im Schnitt eine Eigenkapitalrendite von gut acht Prozent." Diese Kennzahl hätte noch besser sein können, wenn es im abgelaufenen Geschäftsjahr "nicht so viele schwere Naturkatastrophen gegeben hätte".

Die Tabelle, die in der Wirtschaftswoche erschien, listet neben den beiden Versicherern noch Finanzunternehmen aus anderen Branchen: Hypoport ist die Nummer Eins, es folgen Deutsche Börse und die Comdirect Bank vor Allianz (Eigenkapitalrendite 10,2) und Münchener Rück (8,5). Ehemalige Schwergewichte wie die Deutsche Bank und Comdirect fehlen, was bei den Skandalen der letzten Jahre wenig überrascht.

 

Es bleibt dabei, Versicherer sind des Aktionärs Liebling, denn die Unternehmen sind nicht nur sehr gut kapitalisiert, sondern weisen sehr gute Eigenkapitalrenditen auf. Obendrauf kommt der Bonus, dass sie gerne teilen. Die Munich Re (und Swiss Re) hatte zuletzt trotz Verluste die Dividende erhöht.

 

Allianz Chef Oliver Bäte jubelte zuletzt, dass die Dividende auf acht Euro je Aktie steigen soll, was einem Zuwachs von "fünf Prozent" und gleichzeitig "das fünfte Dividendenplus in Folge" bedeute.

 

Die Versicherer finden sich in der Spitzengruppe eines Trends, der großzügige Dividendenzahlungen vorsieht. Diese steigen hierzulande seit dem Jahr 2011, mit Ausnahme der Spitze im Jahr 2014, die bisher nicht mehr erreicht wurde.

 

 

Dividendenzahlungen
DividendenzahlungenQuelle: Statista

Die Versicherer können sich das leisten, denn sie sind gut kapitalisiert und rentabel, wie nicht zuletzt die Bloomberg-Zahlen zeigen.

Allianz · Munich Re · Dividende
Auch interessant
Zurück
22.07.2019VWheute
K-Frage in der Versi­che­rungs­branche: Will wirk­lich jede Frau Karriere machen? Frauen können sich stärker in ihr Gegenüber hineinversetzen als…
K-Frage in der Versi­che­rungs­branche: Will wirk­lich jede Frau Karriere machen?
Frauen können sich stärker in ihr Gegenüber hineinversetzen als Männer, glaubt Axel Schwartz. Das sei ein großer Karrierevorteil. Für den Personalmanager besteht die Frage vor allem darin…
15.07.2019VWheute
Wiese­mann: "Die neue Lebens­ver­si­che­rung ist attrak­tiver denn je" Die Lebensversicherung hat in den vergangenen Jahren schon bessere Zeiten erleb…
Wiese­mann: "Die neue Lebens­ver­si­che­rung ist attrak­tiver denn je"
Die Lebensversicherung hat in den vergangenen Jahren schon bessere Zeiten erlebt. Nach Angaben des GDV ist die Zahl der Policen zwar auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gesunken. Einen Abgesang auf das …
01.07.2019VWheute
Auch Face­book-Daten gehören dem Versi­cherer Nach der Beendigung des Agenturvertrages geraten Ausschließlichkeitsvermittler leicht mit dem …
Auch Face­book-Daten gehören dem Versi­cherer
Nach der Beendigung des Agenturvertrages geraten Ausschließlichkeitsvermittler leicht mit dem Wettbewerbsrecht in Konflikt, wenn sie Kundendaten weiterverwenden. "Kundendaten sind nach der Rechtssprechung des Bundesgerichtshofs von …
26.03.2019VWheute
Beschäf­tigte der Versi­che­rungs­branche gehören zu den Spit­zen­ver­die­nern Die Beschäftigten der Versicherungsbranche in Deutschland verdienen …
Beschäf­tigte der Versi­che­rungs­branche gehören zu den Spit­zen­ver­die­nern
Die Beschäftigten der Versicherungsbranche in Deutschland verdienen derzeit überdurchschnittlich gut. Wie aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen, verdienen  Vollzeitbeschäftigte bei…
Weiter