Köpfe & Positionen

Erst CEO jetzt CFO: Darag stellt sich neu auf

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Run-off-Spezialist hat eine erneute Änderung in der oberen Führung vorgenommen: Nachdem kürzlich ein neuer CEO bestellt wurde, ist es jetzt der Chief Financial Officer (CFO). James Halley ist der neue Mann und wird am 3. September 2018 seine Arbeit aufnehmen, das Einverständnis der Aufsichtsbehörden vorausgesetzt.

Die neue Personalie ist Teil eines strategic upscaling. Im Juli wurde bereits Tom Booth zum neuen Mann an der Spitze der Unternehmensgruppe bestellt, er trat sein Amt am 23. Juli dieses Jahres an. Zudem gab es beim Unternehmen noch eine 260 Millionen Euro schwere Kapitalerhöhung zu vermelden, seit dieser ergänzen Aleph Capital Partners und Crestview Partners den bisherigen Eigentümer Keyhaven Capital Partners.

 

Der neue CFO Halley ersetzt Mike Trotman, der zuletzt die Kapitalerhöhung verantwortete. Haley bringt laut Angaben des Unternehmens 30 Jahre Erfahrung in der Finanzwelt mit. Er arbeitete zuletzt als  Finance Director bei Aegis London, zuvor war er unter anderem bei der Axa und der Prüfungsgesellschaft Arthur Andersen beschäftigt.

 

 Tom Booth, zu den Neuerungen: "Darag has set on a path of global growth, building on our strong continental European roots and setting our sights on expanding in the US and beyond. The recent capital raise has added significant scale to our business, and we are determined to deliver exceptional value to all our stakeholders and counterparties. I would like to thank Mike for his exceptional work helping secure the recent equity investment. James’ arrival is a milestone for us, and his expertise in the insurance market will prove invaluable as we continue to develop Darag into the leading, global firm it is now well-placed to be."

Darag · James Halley
Auch interessant
ZurückWeiter