Quelle: khv24/ Pixelio/ www. pixelio.de
10.08.2018Märkte & Vertrieb

Versicherungsprodukte der Woche

Von VW-RedaktionVW heute
Die Versicherungsbranche war diese Woche schöpferisch tätig. Eine Forderungsausfallversicherung, Schutz gegen KFZ-Cyberrisiken und eine Absicherung für kleinere und mittlere Unternehmen von Euler Hermes, R+V und der Versicherungskammer sind das kreative Ergebnis.

Der Kreditversicherer Euler Hermes bietet mit Invoice to cash eine Factoring-Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) an. Das neue digitale Angebot der Allianz-Tochter ermöglicht es KMUs, ihre Forderungen aus Warenlieferungen an Euler Hermes zu verkaufen, und zwar "ohne größeren organisatorischen Aufwand".

Mehr Informationen

 

R+V deckt Cyberrisiken in der Kfz-Versicherung ab. Wenn Hacker die Software im Fahrzeug manipulieren, können sie große Schäden verursachen, die R+V Versicherung hat nach eigener Aussage auf dieses Risiko reagiert und versichert jetzt auch Cyberrisiken in der Kfz-Versicherung.

Mehr Informationen

 

Mit dem GewerbeSchutz stellt die Versicherungskammer kooperierenden Maklern ab sofort eine "einfache wie vollumfängliche" Versicherungslösung für kleine und mittlere Gewerbetreibende zur Verfügung. Innerhalb weniger Minuten sei eine umfassende Absicherung der beruflichen Existenz möglich.

Mehr Informationen

 

Ab sofort können alle Interessierten verschiedene Services der neuen App "Meine Gesundheit" von der Huk-Coburg rund um das Thema Gesundheit nutzen. Mit künftigen Updates werde die App um weitere Services wie ein Medikamentenmanagement und eine Online-Terminvereinbarungsmöglichkeit ergänzt.

Mehr Informationen

Versicherungsprodukte der Woche · Euler Hermes · Versicherungskammer · R+V · HUK Coburg
VW-Redaktion