Kolosseum
KolosseumQuelle: Andrea Damm / www.pixelio.de / PIXELIO
Unternehmen & Management

Wefox zieht es nach Italien

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Alle Wege führen nach Rom: Das gilt auch für Wefox. Nach der DACH-Region hat das Berliner Star-up jetzt den Markteintritt in Italien vollzogen. Das ist aber längst nicht alles, weitere Expansionen sind angedacht und das Unternehmen möchte ein "globaler Versicherungsstandard" werden.

Auch in Italien möchten die Berliner der "innovativste Marktplatz für Kunden, Broker und Versicherungen werden". Wefox-Chef Julian Teicke: "Italien ist für uns vielversprechend, denn auch dort befindet sich der Markt an einem Wendepunkt von einer produktzentrierten zu einer kundenfokussierten Ausrichtung." Das Unternehmen will in Italien den Plattform-Gedanken etablieren und darüber  hinaus die digitale Transformation für Kunden, Makler und Versicherer gestalten. Das ist laut Teicke aber längst nicht alles: "Wir wollen weltweit der neue Versicherungsstandard werden. Italien ist für uns ein nächster wichtiger Schritt."

 

Partnerschaft soll helfen

 

Wefox ist eine "strategische Kooperation" mit einem der größten, familiengeführten Maklerunternehmen Mansutti S.p.A. (società per azioni) in Italien eingegangen. Mansutti mit Sitz in Mailand beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter, verfügt über ein "sehr gut ausgebautes Netzwerk in der Versicherungsbranche" und hat seinen Schwerpunkt in der Automotive-Branche. Diese Verbindung wird der Broker nutzen, um "Cross-Selling-Effekte über die Wefox-Plattform zu generieren".

 

In den nächsten Monaten plant Wefox die Gründung eine eigene Gesellschaft in Italien und die Kooperation mit weiteren Maklern. Auch die Expansion in weitere europäische Länder wird vorbereitet.

 

Den Rücken hat das Unternehmen jetzt frei, nachdem Lemonade seine Klage gegen Wefox zurückgezogen hat.

Italien · Wefox · Julian Teicke
Auch interessant
Zurück
21.12.2018VWheute
"Diskus­sion um einen Provi­si­ons­de­ckel sorgt für viel Aufre­gung in der Makler­branche" Die Pläne der Politik für einen Provisionsdeckel gehörten …
"Diskus­sion um einen Provi­si­ons­de­ckel sorgt für viel Aufre­gung in der Makler­branche"
Die Pläne der Politik für einen Provisionsdeckel gehörten in diesem Jahr zu den heißesten und sicherlich auch umstrittensten Themen für Vermittler und Makler. Warum das darüber "für viel …
05.11.2018VWheute
Teicke: "Daten zu sammeln ist an sich nicht schlecht" Julian Teicke sieht nach der Erfindung des Buchdruckes und des Internets eine dritte …
Teicke: "Daten zu sammeln ist an sich nicht schlecht"
Julian Teicke sieht nach der Erfindung des Buchdruckes und des Internets eine dritte Datenrevolution. Founder & CEO von Wefox sieht, wie Apple-Chef Tim Cook, einen kompletten Umbruch durch ansteigende Datenmengen und …
25.10.2018VWheute
Wefox will Global Player werden und baut Geschäfts­füh­rung aus Das Berliner Insurtech erweitert seine Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer…
Wefox will Global Player werden und baut Geschäfts­füh­rung aus
Das Berliner Insurtech erweitert seine Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer Tasos Chatzimichailidis (53) wird ab sofort von Karl Grandl (47) und Milan Veskovic (38) unterstützt. Das Unternehmen will ein …
22.10.2018VWheute
Der Erfolgs­ga­rant hinter Wefox: Was treibt Julian Teicke an? Die Schlange der Investoren wird immer länger. Inzwischen hat Wefox soviel Geld …
Der Erfolgs­ga­rant hinter Wefox: Was treibt Julian Teicke an?
Die Schlange der Investoren wird immer länger. Inzwischen hat Wefox soviel Geld eingesammelt, dass das schweizerisch-deutsche Insurtech und dessen Sachversicherungstochter „One“ bereits eine Mrd. Euro wert ist…
Weiter