Cover des Buches Der Regress des Sachversicherers
Cover des Buches Der Regress des SachversicherersQuelle: VVW GmbH
Märkte & Vertrieb

Buchtipp: Der Regress des Sachversicherers

Von Maximilian VolzTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Durchsetzung von auf den Sachversicherer übergegangenen Ansprüchen ist von erheblicher praktischer Bedeutung, schreibt Autor Dirk-Carsten Günther in Der Regress des Sachversicherers. Zunächst wird der gesetzliche Forderungsübergang ebenso vorgestellt wie das Feuerregressverzichtsabkommen, wichtige Verjährungsfragen sowie die Haftungsgrundlagen. Praxisorientiert werden die häufigsten Regresskonstellationen in behandelt:
  •  Mieterregress
  • Vermieterregress
  • Mieter-Mieter-Regress
  • Regress bei Wohnungseigentümergemeinschaft
  • Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch
  • Haftpflichtgesetz
  • Handwerker- und Architektenregress insbesondere bei Brand- und Wasserschäden
  • Kinderbrandstiftung
  • Haftung bei Gefälligkeitsverhältnissen
  • Produkthaftungsansprüche
  • Darüber hinaus werden auch seltenere Fallgruppen behandelt, u. a.
  • Haftung bei Verletzung eines Schutzgesetzes
  • Haftung des Arbeitnehmers
  • Haftung bei Schäden durch Kfz-Brände
  • Gebäudehaftpflicht
  • Ansprüche gegen die öffentliche Hand bei Hochwasser- und Überschwemmungsschäden

Abgerundet wird der Hauptteil der Regressfallgruppen durch Ausführungen zum regressfähigen Schaden und zu den Aufwendungen des Sachversicherers sowie prozessuale Hinweise.

 

Zielgruppe: Die 6. Auflage behandelt erstmals die typischen Deckungsfragen der privaten und gewerblichen Haftpflichtversicherung. Dieses Buch wendet sich an Mitarbeiter von Sachversicherungs- und Haftpflichtversicherungsunternehmen. Ferner richtet es sich an Sachverständige und Regulierungsbüros, aber auch an Richter und an Anwälte, die sich mit dem Regress des Sachversicherers oder dessen Abwehr befassen.

 

Das Buch der VVW GmbH können Sie HIER erwerben.

 

Beachten Sie bitte auch, dass ab dem 6. August 2018 alle Inhalte des Verlages - Zeitschriften, Online-Dienste und Bücher - auch über das neue  Digitalprodukts be.in.VALUE  erwerben können. (vwh)

Buchtipp · Dirk-Carsten Günther · Sachversicherung · Regress
Auch interessant
Zurück
14.03.2019VWheute
Zurich Deutsch­land sieht Finanz­ziele für 2018 erreicht Die Zurich Deutschland sieht sich finanziell auf Kurs. So hat die Deutschlandtochter des …
Zurich Deutsch­land sieht Finanz­ziele für 2018 erreicht
Die Zurich Deutschland sieht sich finanziell auf Kurs. So hat die Deutschlandtochter des Schweizer Versicherungskonzerns im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 ein Betriebsergebnis von 401 Mio. Euro erzielt - einem deutlichen …
05.02.2019VWheute
Zurich-Chef Schild­knecht kriti­siert Arbeit der Vorgänger Klare und offene Worte des neuen Zurich-Chefs Carsten Schildknecht. Auf die Frage nach den …
Zurich-Chef Schild­knecht kriti­siert Arbeit der Vorgänger
Klare und offene Worte des neuen Zurich-Chefs Carsten Schildknecht. Auf die Frage nach den Fehlern der Zurich in der Vergangenheit erklärte er in einem Interview: "Zu wenig Kontinuität, zu starke Fokussierung auf …
14.01.2019VWheute
Versi­cherer verliert vor Gericht: Kein Regress bei Unfall­flucht Bei Unfallflucht kann der Versicherer vom Verursacher Regress fordern. Die Regelung …
Versi­cherer verliert vor Gericht: Kein Regress bei Unfall­flucht
Bei Unfallflucht kann der Versicherer vom Verursacher Regress fordern. Die Regelung war klar und eindeutig, bis das Amtsgericht Berlin das kürzlich mit einem Urteil änderte.
14.01.2019VWheute
Das Impe­rium klagt zurück: VW will Regress von Ex-Manager Der durch den Abgasskandal beschädigte VW-Konzern verklagt Oliver Schmidt. Der ehemalige …
Das Impe­rium klagt zurück: VW will Regress von Ex-Manager
Der durch den Abgasskandal beschädigte VW-Konzern verklagt Oliver Schmidt. Der ehemalige Manager habe wegen seiner Beteiligung einen Anteil daran, dass der Konzern in den Vereinigten Staaten Milliarden an Strafen zahlen …
Weiter