Köpfe & Positionen

One engagiert Influencer: "Versicherer agieren komplett am Zahn der Zeit vorbei"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Marcus Butler, 26, Video-Blogger, Influencer und Model-Freund, steigt in die Versicherungsbranche ein. Das Start-up One Insurance engagiert den britischen Youtube-Star als Chief Costumer Officer. Seine Aufgabe wird es sein, den Kontakt zu einer Generation aufzubauen, die sich durch die Kommunikation traditioneller Versicherungsunternehmen nicht mehr angesprochen fühlt. Millionen Follower sind schon mal ein guter Zugang.
"Ich komme als eine Art Stimme dieser Generation ins Spiel", sagt der britische YouTube-Star und Freund von Siegerin Stefanie Giesinger, Siegerin der TV-Show Germanies Next Top Model. "Versicherung ist für Viele bisher ein äußerst lästiges Thema, das jeder so lange wie möglich vor sich herschiebt. Mir ging es damit bisher nicht anders. Wenn ich an Versicherungen dachte, sah ich vor meinem inneren Auge endlos lange Verträge, bei denen ich nur "Bahnhof" verstehe, fehlende Transparenz und extreme Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit den Unternehmen", sagt Butler.  Seiner meiner Meinung nach agieren viele Versicherer komplett am Zahn der Zeit vorbei und haben den Anschluss an die technologische Entwicklung verpasst.
"Das Engagement zwischen den jüngeren Generationen und Versicherungen nimmt jedes Jahr weiter ab. Während die obligatorischen, wie beispielsweise KFZ-Versicherungen, weiterhin regelmäßig abgeschlossen werden, besitzen immer weniger junge Menschen eine Lebens- oder Hausratsversicherung. Dabei können uns diese Absicherungen viel Leid und Ärger ersparen."
One Insurance will die Versicherungsbranche dem Zeitgeist anpassen und bietet eine Hausrat- und Haftpflichtversicherung per App an. Das Berliner Start-up wirbt mit unkompliziertem Abschluss, kurzen Kündigungsfristen und Bonussystem. Schadensfälle können per Smart - phone gemeldet werden und sollen oft noch am selben Tag erledigt sein.
Neben seinem neuen Job betreibt Butler einen Youtubekanal, schreibt Bücher, modelt und verkauft gesunde Snacks. Und er steigt bei One sofort mit flotten Tönen ein.
Seiner Meinung nach hätten es die großen Versicherungsunternehmen versäumt, sich auf die Bedürfnisse und Ansprüche junger Leute einzulassen und ihnen den Wert des Schutzes aufzuzeigen. "Menschen wollen Einfachheit, Transparenz sowie einen bequemen und schnellen Service. Keiner möchte stundenlang Dokumente voller unverständlicher Begriffe durchlesen, die nur zusätzlich verwirren. Kurz: Wir wünschen uns etwas, das klar verständlich und vertrauenswürdig ist und gleichzeitig in wenigen Minuten verfügbar ist. Wir wollen uns nicht durch Papierstapel und Paragraphen quälen. Und weg mit dem mystischen Kleingedruckten." (vwh/mst)
Bildquelle: Picture Alliance/Geisler-Fotopress
Investitionen · Digitalisierung · Stefanie Giesinger · Marcus Butler
Auch interessant
Zurück
25.03.2019VWheute
Neuer Head of Broker bei der Gene­rali Deutsch­land Stefanie Schlick übernimmt die Vertriebsverantwortung für den Maklerkanal beim Versicherer. Sie …
Neuer Head of Broker bei der Gene­rali Deutsch­land
Stefanie Schlick übernimmt die Vertriebsverantwortung für den Maklerkanal beim Versicherer. Sie folgt auf Bernd Felske, der nach zwölf Jahren Tätigkeit die Generali aus privaten Gründen und im guten Einvernehmen verlässt.
23.03.2018VWheute
LVM: Loskant wird neuer Gene­ral­be­voll­mäch­tigter für IT Der Vorstand der LVM Versicherung hat Marcus Loskant zum neuen Generalbevollmächtigen für …
LVM: Loskant wird neuer Gene­ral­be­voll­mäch­tigter für IT
Der Vorstand der LVM Versicherung hat Marcus Loskant zum neuen Generalbevollmächtigen für das IT-Ressort ernannt. Der studierte Wirtschaftsinformatiker ist derzeit Direktor im IT-Ressort der R+V Versicherung. Der …
15.01.2018VWheute
Vorstands­wechsel bei Zurich hinter­lässt offene Fragen Carsten Schildknecht ersetzt Marcus Nagel als Chef der Zurich Deutschland. Diese Nachricht …
Vorstands­wechsel bei Zurich hinter­lässt offene Fragen
Carsten Schildknecht ersetzt Marcus Nagel als Chef der Zurich Deutschland. Diese Nachricht überraschte am Freitag die Versicherungsbranche. Der Wechsel kann nicht allzu kurzfristig entschieden worden sein, denn der Nachfolge…
12.01.2018VWheute
Nagel verlässt Zurich, Ex-Gene­rali Manager Schild­knecht wird neuer CEO Das kam schnell und unerwartet: Carsten Schildknecht ersetzt bereits im …
Nagel verlässt Zurich, Ex-Gene­rali Manager Schild­knecht wird neuer CEO
Das kam schnell und unerwartet: Carsten Schildknecht ersetzt bereits im Februar Marcus Nagel als Deutschlandchef der Zurich. Nagel wird sich "neuen beruflichen Herausforderungen" widmen. Schildknecht war zur…
Weiter