Märkte & Vertrieb

Risiko-LV und Basisrente im Leistungscheck

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Unterschiedlicher wie Risikolebensversicherung und Basis-Rente können Produkte kaum sein. Aber natürlich unterliegen beide Marktschwingungen, denen die Anbieter Rechnung tragen sollten. Check 24 hat analysiert, dass die Summen in der Risiko-LV steigen und das IVFP hat in einem Ranking die Basis-Renten bestimmt, die Kundenbedürfnisse am besten Rechnung tragen.
Um über neun Prozent ist die abgeschlossene Versicherungssumme bei der Risiko-LV in diesem Jahr auf dem Vergleichsportal Check24 gestiegen, von 165.000 auf 180.000 Euro. Auf die Gründe für dieses Wachstum angesprochen erklärte das Portal: "Ein Grund sind steigende Lebenshaltungskosten, die mit der Versicherungssumme aufgefangen werden müssen. Auch steigende Immobilienpreise tragen dazu bei, da i.d.R. die Gesamtsumme des Kredits durch die RLV abgesichert werden soll. Eine mögliche Erklärung ist außerdem, dass Verbraucher besser informiert sind als früher."
Basis-Rente ist wichtig
Nach Ansicht von Frank Nobis, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) sorgen die Menschen, insbesondere Selbstständige, zu wenig fürs Alter vor. Dieser Umstand sei "besorgniserregend". Besonders die längere Lebensdauer kann bei der Rente zum Problem werden, erklärt Nobis: "Es wird immer deutlicher, dass bei der Bevölkerung ein immenser Beratungsbedarf für die Zeit nach der Erwerbsphase besteht. Es gilt, diese immer länger werdende Phase sinnvoll zu planen."
Die Basisrente hält das IVFP für eine gute Möglichkeit der Absicherung, aber natürlich gibt es bei den verschiedenen Durchführungsmöglichkeiten Qualitätsunterschiede zwischen den Anbietern. Ein im Haus durchgeführtes Ranking soll zeigen, welches Unternehmen in welchem Bereich führend ist.
Im Bereich Basisrente "klassisch" wurden folgende Ergebnisse erzielt
Im Bereich "fondsgebunden ohne Garantien" ergab das Ranking folgenden Endstand (Auszug)
Alle Ergebnisse des Rankings können HIER eingesehen werden. (vwh/mv)
Bild: (Quelle: fotoART by Thommy Weiss / www.pixelio.de / PIXELIO)
Basisrente · Check24 · Risiko-Leben · IVFP
Auch interessant
Zurück
09.11.2018VWheute
IVFP-Rating: R+V ist der beste Kran­ken­ver­si­cherer Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat wieder einmal die …
IVFP-Rating: R+V ist der beste Kran­ken­ver­si­cherer
Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat wieder einmal die Versicherungsunternehmen genauer unter die Lupe genommen. Diesmal ging es um die Qualität des besten privaten Krankenversicherers. Untersucht wurden …
23.10.2018VWheute
Branche über­zeugt bei LV-Rating von IVFP Drum prüfe, wer sich ewig bindet. Eine Lebensversicherung ist eine jahrzehntelange Verpflichtung, die …
Branche über­zeugt bei LV-Rating von IVFP
Drum prüfe, wer sich ewig bindet. Eine Lebensversicherung ist eine jahrzehntelange Verpflichtung, die Auswahl daher besonders wichtig, gerade in der heutigen Niedrigzinsära. Wer der Beste ist, weiß das Deutsche Institut für …
22.06.2018VWheute
Hauer empfiehlt drin­gend Riester-Verbes­se­rungen Es ist ein Fakt: Seit Jahren sinkt die Zahl der Neuabschlüsse bei der Riester-Rente. Michael Hauer…
Hauer empfiehlt drin­gend Riester-Verbes­se­rungen
Es ist ein Fakt: Seit Jahren sinkt die Zahl der Neuabschlüsse bei der Riester-Rente. Michael Hauer, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP), empfiehlt daher: "dringend Riester zu optimieren – es wird …
09.05.2018VWheute
Fonds-Riester bekommt von DIA die Note unge­nü­gend Die Basisrente bietet wesentlich mehr Anlagemöglichkeiten als die Riester-Rente. Das ist besonders…
Fonds-Riester bekommt von DIA die Note unge­nü­gend
Die Basisrente bietet wesentlich mehr Anlagemöglichkeiten als die Riester-Rente. Das ist besonders schmerzlich, da die letztgenannte Sparform eine wesentlich größere und heterogenere Zielgruppe aufweist, wie das Deutsche …
Weiter