Politik & Regulierung

Kfz-Versicherung macht Probleme: Motorsportlegende eine Fahranfängerin?

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Sie ist 81 Jahre alt und gilt unter Motorsport-Fans als Legende: Bekannt wurde die frühere Berliner Autohaus-Besitzerin Heidi Hetzer spätestens 2016 mit ihrer Weltreise in einem Oldtimer namens "Hudo". Nun plant die rüstige Dame eine neuerliche Tour über den afrikanischen Kontinent - und bekommt prompt Probleme mit ihrem Kfz-Versicherer.
Der Hintergrund: Im kommenden will die Dame zu einer sechsmonatigen Reise quer durch Afrika aufbrechen. Die Route führt dabei von Ägypten über den Sudan nach Kapstadt und von dort entlang der afrikanischen Westküste wieder zurück. Dafür hat sie sich einen wüstentauglichen Toyota Landcruiser mit Allrad-Antrieb (165 PS, 6 Zylinder) zu einem Wohnmobil ausbauen lassen.
Das Problem: Der zuständige Kfz-Versicherer will Heidi Hetzer nun als Fahranfängerin einstufen - und dies, obwohl sie bereits seit 65 Jahren den Führerschein und mittlerweile 13 Oldtimer besitzt. Für das namentlich nicht bekannte Unternehmen scheint dies allerdings nicht zu gelten. Der Grund dafür ist recht simpel: Der Toyota ist das erste Fahrzeug, welches namentlich auf die Dame persönlich zugelassen ist.
"Bisher waren alle Neuwagen über die Firma Opel Hetzer zugelassen. Aber die Firma existiert seit sechs Jahren nicht mehr", wird Hetzer in der Berliner Zeitung zitiert. Ihre Oldtimer-Sammlung scheint dabei jedenfalls nicht zu zählen, "weil für sie andere Versicherungsbedingungen greifen. Die brauchen keine Schadensfreiheitsklasse".
Immerhin: "Ich habe mit der Versicherung diskutiert. Jetzt haben sie mir ein Sonderangebot gemacht. Ich steige mit 70 Prozent ein",ergänzt die Weltenbummlerin. 999 Euro soll sie nun für ihre Kfz-Versicherung zahlen. Bleibt nur zu hoffen, dass sie die Police auf ihrer Tour über den schwarzen Kontinent nicht in Anspruch nehmen muss. (vwh/td)
Bild: Heidi Hetzer (Quelle: dpa)
Kfz-Versicherer · Heidi Hetzer