Unternehmen & Management

Talanx und Meag investieren in Bahnverkehr

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Talanx will gemeinsam mit der Berenberg-Bank und der Meag, dem Asset-Manager der Munich Re, in den deutschen Schienenpersonennahverkehr (SPNV) investieren. Das Investment soll über eine Leasingstruktur mit der DAL Deutsche Anlagen-Leasing erfolgen. Die Talanx und Meag übernehmen dabei die Rolle eines Fremdkapitalinvestors zur Finanzierung neuer Züge für SPNV-Verbindungen im Raum Ulm.
Dabei sollen die Züge des Typs Alstom Coradia Lint 41 und 54 mit einer Wiedereinsatzgarantie der BEG versehen werden, welche den Einsatz der Fahrzeuge über den aktuellen Verkehrsvertrag hinaus sicherstellen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Alstom Transport Deutschland stellt die Fahrzeuge in dem Werk in Salzgitter her.
"Mit diesem Investment unterstreichen wir unsere Bereitschaft, langfristige Finanzierungen in wichtige Kerninfrastruktur, wie z.B. Mobilitätssicherung, zu realisieren und den lokalen Technologie-und Industriestandort zu unterstützen", kommentiert Thomas Mann, Chief Investment Officer bei Talanx Asset Management.
"Für institutionelle Anleger ist eine langlaufende Finanzierung mit solider Absicherung ideal zur Bedeckung ihrer entsprechenden Verbindlichkeiten. Die Projektbeteiligten konnten gemeinsam die vielfältigen Anforderungen wie gesetzliche Regelungen oder Vergabebedingungen optimal adressieren", ergänzt Thomas Bayerl, Leiter Infrastruktur Fremdkapital der Meag.
"Durch diese Transaktion konnten wir die Interessen des Eisenbahnverkehrsunternehmens und der institutionellen Investoren optimal zusammenführen. Für die DB Regio hat sich eine wettbewerbsfähige Finanzierungsstruktur ergeben. Die Investoren erhalten eine unter Rendite-Risiko-Aspekten attraktive Anlagemöglichkeit", konstatiert Franz von Abendroth, Head of Infrastructure der Berenberg-Bank, welche die Rolle des Koordinators und Arrangeurs übernimmt. (vwh/td)
Bildquelle: Erich Westendarp / PIXELIO (www.pixelio.de)
Talanx · Meag · Schienenpersonenverkehr
Auch interessant
Zurück
18.07.2019VWheute
Meag inves­tiert in portu­gie­si­sche Auto­bahnen Die Meag investiert künftig in portugiesische Autobahnen. Dazu finanziert der Vermögensmamager der …
Meag inves­tiert in portu­gie­si­sche Auto­bahnen
Die Meag investiert künftig in portugiesische Autobahnen. Dazu finanziert der Vermögensmamager der Munich Re und Ergo Ascendi PT, den Anteilseigner von fünf Autobahngesellschaften. Die Autobahnstrecken liegen in …
03.07.2019VWheute
Ines Holz­hauer verstärkt den Vertrieb der Meag Neue Personalie bei der Meag: Ines Holzhauer wird künftig als Senior Institutional Salesmanagerin…
Ines Holz­hauer verstärkt den Vertrieb der Meag
Neue Personalie bei der Meag: Ines Holzhauer wird künftig als Senior Institutional Salesmanagerin den Bereich Institutionelle Kunden des Vermögensmanagers der Meag und der Ergo verstärken. Zuletzt war sie beim …
04.02.2019VWheute
Gothaer: "Immo­bi­li­en­in­ves­ti­tionen sind aus Diver­si­fi­zie­rungs­gründen grund­sätz­lich inter­es­sant" Seit einigen Jahren kennt der …
Gothaer: "Immo­bi­li­en­in­ves­ti­tionen sind aus Diver­si­fi­zie­rungs­gründen grund­sätz­lich inter­es­sant"
Seit einigen Jahren kennt der Immobilienboom nur eine Richtung – und zwar nach oben. Sowohl Gewerbe- als auch Wohnimmobilien sind bei Investoren derzeit besonders belieb…
29.01.2019VWheute
Meag inves­tiert in fran­zö­si­sche Zugstrecke Die Meag will sich mit einem niedrigen dreistelligen Millionenbetrag an einer …
Meag inves­tiert in fran­zö­si­sche Zugstrecke
Die Meag will sich mit einem niedrigen dreistelligen Millionenbetrag an einer Hochgeschwindigkeitszugstrecke in Frankreich beteiligen. Wie der Vermögensverwalter der Munich Re und Ergo mitteilt, soll die neue Strecke den …
Weiter