Unternehmen & Management

Bestand der ehemaligen Gothaer Rück geht in den Run-off

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Gothaer hat die Bestände der ehemaligen Gothaer Rück an die Axa Liabilities Manager verkauft. Unterstützt wurde der Run-off vom Rückversicherungsmakler Guy Carpenter, der den Konzern während des gesamten Prozesses von der Erstellung der Portfolioinformationen, der Vorauswahl potentieller Erwerber bis hin zur Durchführung der Due Diligence und den finalen Vertragsverhandlungen unterstützt hat.
"Das Volumen für die Transaktion liegt im niedrigen zweistelligen Millionenbereich. Auf den regulären Geschäftsbetrieb hat der Verkauf keine Auswirkungen, die Gesellschaft befand sich bereits seit 14 Jahren im Run-Off. Seitdem betreibt die Gothaer das Rückversicherungsgeschäft nicht mehr selber. Hintergrund für die Entscheidung das Rückversicherungsgeschäft einzustellen, war damals die konsequente Ausrichtung des Konzerns auf die Solvabilitätsanforderungen unter Solvency II", kommentiert eine Unternehmenssprecherin der Gothaer die Transaktion.
"Es handelt sich bereits um die 4. Run-Off-Transaktion von Guy Carpenter Deutschland in den letzten 24 Monaten. Dies ist das Ergebnis einer konsequenten Weiterentwicklung unseres Geschäftsmodells vom reinen Rückversicherungsmakler hin zu einem umfassenden Berater in Risikomitigations- und Kapitalfragen für unsere Kunden", ergänzt Frank Achtert, Strategic Advisory Guy Carpenter. Die Bafin hatte den Verkauf am 26. Juni 2018 genehmigt. (vwh/td)
Bildquelle: Gothaer
Gothaer · Run-off · Guy Carpenter
Auch interessant
Zurück
23.01.2019VWheute
Einglie­de­rung in Itali­en­ge­schäft: Darag kauft Versi­che­rungs­be­stand von Donau Der europäische Bestandsmarkt bleibt in Bewegung. Die Darag …
Einglie­de­rung in Itali­en­ge­schäft: Darag kauft Versi­che­rungs­be­stand von Donau
Der europäische Bestandsmarkt bleibt in Bewegung. Die Darag Group Limited hat ein Portfolio der Donau Versicherung gekauft. Es handelt sich um ein Nicht-Leben-Paket, das hauptsächlich aus " …
04.10.2018VWheute
Wert­ga­rantie Group hat über sechs Millionen Verträge In der Wertgarantie Group ist der Vertragsbestand europaweit auf sechs Millionen Verträge …
Wert­ga­rantie Group hat über sechs Millionen Verträge
In der Wertgarantie Group ist der Vertragsbestand europaweit auf sechs Millionen Verträge angewachsen. Allein seit 2013 hat die Unternehmensgruppe die Anzahl der Verträge damit mehr als verdoppelt.
19.09.2018VWheute
"Viele Makler kehren von der Abschluss­pro­vi­sion ab" Zunehmende Regulierung, Insurtechs als Konkurrenz und die schwierige Suche nach einem Nachfolge…
"Viele Makler kehren von der Abschluss­pro­vi­sion ab"
Zunehmende Regulierung, Insurtechs als Konkurrenz und die schwierige Suche nach einem Nachfolger. Dieses Problemtrio macht den Vermittlern derzeit ziemlich zu schaffen. Und dennoch: "Dass es heute schwerer ist, einen Bestand …
06.08.2018VWheute
Wer zahlt die Millio­nen­zeche der ehema­ligen FDP-Frak­tion? Es geht immer weiter: "Ex-FDP-Fraktion kann Millionenschuld bei Versorgungskasse nicht …
Wer zahlt die Millio­nen­zeche der ehema­ligen FDP-Frak­tion?
Es geht immer weiter: "Ex-FDP-Fraktion kann Millionenschuld bei Versorgungskasse nicht begleichen" titelte VWheute kürzlich. Jetzt hat auch der Landtag Nordrhein-Westfalen das Thema aufgegriffen und weitere …
Weiter