Unternehmen & Management

Bestand der ehemaligen Gothaer Rück geht in den Run-off

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Gothaer hat die Bestände der ehemaligen Gothaer Rück an die Axa Liabilities Manager verkauft. Unterstützt wurde der Run-off vom Rückversicherungsmakler Guy Carpenter, der den Konzern während des gesamten Prozesses von der Erstellung der Portfolioinformationen, der Vorauswahl potentieller Erwerber bis hin zur Durchführung der Due Diligence und den finalen Vertragsverhandlungen unterstützt hat.
"Das Volumen für die Transaktion liegt im niedrigen zweistelligen Millionenbereich. Auf den regulären Geschäftsbetrieb hat der Verkauf keine Auswirkungen, die Gesellschaft befand sich bereits seit 14 Jahren im Run-Off. Seitdem betreibt die Gothaer das Rückversicherungsgeschäft nicht mehr selber. Hintergrund für die Entscheidung das Rückversicherungsgeschäft einzustellen, war damals die konsequente Ausrichtung des Konzerns auf die Solvabilitätsanforderungen unter Solvency II", kommentiert eine Unternehmenssprecherin der Gothaer die Transaktion.
"Es handelt sich bereits um die 4. Run-Off-Transaktion von Guy Carpenter Deutschland in den letzten 24 Monaten. Dies ist das Ergebnis einer konsequenten Weiterentwicklung unseres Geschäftsmodells vom reinen Rückversicherungsmakler hin zu einem umfassenden Berater in Risikomitigations- und Kapitalfragen für unsere Kunden", ergänzt Frank Achtert, Strategic Advisory Guy Carpenter. Die Bafin hatte den Verkauf am 26. Juni 2018 genehmigt. (vwh/td)
Bildquelle: Gothaer
Gothaer · Run-off · Guy Carpenter
Auch interessant
Zurück
20.08.2019VWheute
Treibt Helvetia-Tochter Money­park ein übles Spiel mit ehema­ligen Vertriebs­part­nern? Es ist eines der wertvollsten Startup des Schweizer …
Treibt Helvetia-Tochter Money­park ein übles Spiel mit ehema­ligen Vertriebs­part­nern?
Es ist eines der wertvollsten Startup des Schweizer Finanzplatzes. Jetzt trennt sich Moneypark "über Nacht" von ehemaligen Vertriebspartnern, die das nicht mit sich machen lassen wollen. Es …
07.08.2019VWheute
Help­check über LV-Verträge: "Die meisten Fehler finden wir bei Aachen Münchener und der ehema­ligen Volks­für­sorge" Das 2016 gegründete …
Help­check über LV-Verträge: "Die meisten Fehler finden wir bei Aachen Münchener und der ehema­ligen Volks­für­sorge"
Das 2016 gegründete Unternehmen hat sich auf juristische Fälle rund um den Widerruf von fehlerhaften Lebensversicherungen fokussiert. „Von über 10.000 …
06.08.2019VWheute
Wer zuletzt kommt, kauft zuerst: Darag erwirbt Sovag Bestand Es wurde in der Branche bereits darüber spekuliert. Der Bestandskäufer Darag hat das …
Wer zuletzt kommt, kauft zuerst: Darag erwirbt Sovag Bestand
Es wurde in der Branche bereits darüber spekuliert. Der Bestandskäufer Darag hat das Legacy Portfolio der Schwarzmeer und Ostsee Versicherungsgesellschaft (Sovag) erworben und damit die Axa im Regen stehen lassen.  
17.06.2019VWheute
Compre kauft Bestände von Baloise und Helvetia Das ist ein lupenreiner Einkaufshattrick: Der europäische Spezialist für die Übernahme von …
Compre kauft Bestände von Baloise und Helvetia
Das ist ein lupenreiner Einkaufshattrick: Der europäische Spezialist für die Übernahme von Versicherungs- und Rückversicherungsbeständen hat gleich dreimal zugeschlagen. Unter anderem wechselte die UK Branch der Baloise den Besitzer.
Weiter