Unternehmen & Management

One und Munich Re bauen Insurtech für gesunden Lifestyle

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Munich Re geht weiter den Weg der Kooperationen. Jetzt haben sich die Münchener mit dem Digitalversicherer One zusammengetan und bieten einen Dienst, der es dem Kunden ermöglicht, einen gesunden Lifestyle in Echtzeit in bessere Versicherungsprämien und -Angebote umzusetzen. Dafür wurde das Joint Venture "One Coach" gegründet.
In den Medien wird der Zusammenschluss bereit als "Biggest Joint-Venture in Insurtech History", ein Grund dafür könnte sein, das neben den genannten Unternehmen auch Axon Vibe beteiligt ist, das Venture-Unternehmen von Google Maps Gründer Stefan Muff.
Das neue Unternehmen geht einen Weg, den bereits einige Versicherer gehen, nämlich die Versicherungsnehmer auf einen gesunden Lebensweg zu führen, um ihnen dann Boni bei bestehenden Versicherungen zu gewähren oder spezielle Angebote zu offerieren, jeweils basierend auf ihrem persönlichen risk assessment scor (Risikowert) und dem Aufenthaltsort.
Der Versicherer ist praktisch der Trainer des Versicherungsnehmers, der ihn in Form und gesund erhält, daher wohl auch der Name "One Coach". Damit der Score möglichst genau aufgenommen werden kann, werden mittels encryption technology Faktoren wie Arbeitszeit, Schlaf, Bewegung oder Aufenthaltsort zeitgenau analysiert werden. Dafür nutzt das neue Unternehmen Bewegungssensoren und das GPS des Smartphones.
Bisher wurden die Versicherungsprämien des einzelnen anhand statistischer Erhebungen berechnet. Das ist weit weg von den Lebensgewohnheiten des Einzelnen, erklärt Alexander Huber, CMO und Co-Founder von One.
Natürlich betont das Jungunternehmen, dass der Nutzer jederzeit Herr über seine Daten bleibe und das Programm jederzeit gestoppt und gestartet werden kann. "Mit One Coach bauen wir das technische Fundament für eine faire Preisgestaltung, basierende auf dem Lifestyle des Kunden", erklärt Huber.
Das ist nicht weniger als die Abkehr von der Kollektivversicherung, die mittlerweile von vielen Unternehmen, mehr oder weniger verdeckt praktiziert wird. (vwh/mv)
Bild: ein gesunder Lifestyle zahl sich aus (Quelle: Tim Reckmann / www.pixelio.de / PIXELIO)
 
 
 
Munich Re · Vitality · One · One Coach
Auch interessant
Zurück
27.08.2019VWheute
Winken­bach: "Agen­tur­be­ra­tung sieht sich als Partner und Coach der Agen­turen" Die Basler bietet ihren Agenturen mit der sogenannten …
Winken­bach: "Agen­tur­be­ra­tung sieht sich als Partner und Coach der Agen­turen"
Die Basler bietet ihren Agenturen mit der sogenannten Agenturberatung seit April 2019  einen neuen Service an. Das Ziel: Ein professionelles Unternehmertum der Agenturen zu fördern und …
07.08.2019VWheute
Getsafe-Chef: "Wir werden Allianz und Axa in Bedrängnis bringen" Das Start-up Lemonade schlägt hohe Wellen in der deutschen Insurtech-Szene. Christian…
Getsafe-Chef: "Wir werden Allianz und Axa in Bedrängnis bringen"
Das Start-up Lemonade schlägt hohe Wellen in der deutschen Insurtech-Szene. Christian Wiens, CEO von Getsafe, macht sich jedoch keine Sorgen. "Wir haben knapp 60.000 Kunden, die im Durchschnitt erst 29 Jahre alt sin…
31.07.2019VWheute
Trump nahe­ste­hende Capital One verliert Millionen Daten­sätze an Hacker Es ist wieder geschehen. Ein(e) Hacker(in) hat sich Zugang zu einem …
Trump nahe­ste­hende Capital One verliert Millionen Daten­sätze an Hacker
Es ist wieder geschehen. Ein(e) Hacker(in) hat sich Zugang zu einem Finanzinstitut verschafft und pikante Daten erbeutet. Das Unternehmen beteuert, dass die Daten weder weiterverbrietet noch für …
26.06.2019VWheute
"Und plötz­lich steht das Aktua­riat wieder im Mittel­punkt" Sponsored Post
"Und plötz­lich steht das Aktua­riat wieder im Mittel­punkt"
Sponsored Post
Weiter