Unternehmen & Management

Allianz schnappt sich den ADAC von der Zurich

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Allianz will in der Kfz-Sparte wieder Marktführer werden und die Huk-Coburg überholen. Laut Medienberichten werden die Münchener ab 2020 neuer Partner des Automobilclubs ADAC in der Autoversicherung. Der bisherige Vertragspartner Zurich, mit dem der ADAC seit 2007 zusammenarbeitet, wollte offenbar nicht so viel Geld auf den Tisch legen wie die Allianz.
Die Allianz hat die Top-Position in der Kfz-Sparte 2011 an den Rivalen HUK-Coburg verloren, der viel früher den digital Weg mit dem Online-Anbieter HUK24 einschlug. Aktuell versichert die Huk-Coburg 11,6 Millionen Fahrzeuge, die Allianz 8,5 Millionen. Der Kfz-Markt ist bereits jetzt heftig umkämpft. Das könnte durch autonomes Fahren noch zunehmen, weil es dadurch weniger Schäden gibt und damit weniger Prämieneinnahmen.
Die ADAC-Regionalclubs erhalten von der Autoversicherung eine Provision, wenn sie über ihre Geschäftsstellen Policen verkaufen. Der Club hat derzeit 650.000 versicherte Fahrzeuge in seinem Bestand. Die ADAC Autoversicherung hat keine eigenen Angestellten. Die Mitarbeiter gehören entweder zur Zurich oder zu einer ADAC-Gesellschaft. (vwh)
Bildquelle: Fotolia
Auch interessant
Zurück
28.01.2019VWheute
ADAC zahlt erneut Versi­che­rungs­steuern nach Der ADAC muss erneut mehrere Millionen Euro an Versicherungssteuern nachzahlen. Laut einem Bericht der …
ADAC zahlt erneut Versi­che­rungs­steuern nach
Der ADAC muss erneut mehrere Millionen Euro an Versicherungssteuern nachzahlen. Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung muss der Automobilclub für die Jahre 2016 bis 2018 etwa 100 Mio. Euro an den Fiskus zahlen. Bereits vor zwei …
04.12.2018VWheute
Kfz-Geschäft: Allianz über­nimmt Anteile an ADAC Auto­ver­si­che­rung früher als erwartet Die Zürich Beteiligungs-AG sowie die Allianz V…
Kfz-Geschäft: Allianz über­nimmt Anteile an ADAC Auto­ver­si­che­rung früher als erwartet
Die Zürich Beteiligungs-AG sowie die Allianz Versicherung-AG und die ADAC Versicherung AG haben sich im Grundsatz darauf geeinigt, der Allianz vorzeitig die K…
27.06.2018VWheute
ADAC baut Rechts­schutz-Programm aus Die ADAC Versicherungen haben ihr Rechtsschutz-Angebot deutlich ausgebaut, dazu neue Komponenten integriert und …
ADAC baut Rechts­schutz-Programm aus
Die ADAC Versicherungen haben ihr Rechtsschutz-Angebot deutlich ausgebaut, dazu neue Komponenten integriert und das Angebot nun auch Nicht-Mitgliedern zugänglich gemacht. Der neue Service bietet ein Vier-Bausteine-Modell für die Lebensbereiche…
08.06.2018VWheute
ADAC kündigt 60.000 Versi­cherten Deutschlands größter deutscher Automobilclub will sich einigen seiner Kunden trennen. Wie der ADAC auf Anfrage von …
ADAC kündigt 60.000 Versi­cherten
Deutschlands größter deutscher Automobilclub will sich einigen seiner Kunden trennen. Wie der ADAC auf Anfrage von VWheute mitteilte, sollen die Verträge von rund 60.000 Kunden zum Jahresende gekündigt werden. Davon betroffen sind allerdings nur …
Weiter