Märkte & Vertrieb

Buchtipp: Klassische und moderne Formen der Rückversicherung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Basiswissen zur Rückversicherung, in kompakter Form verständlich vermittelt: Bei diesem wichtigen Buch liegen die Schwerpunkte auf der Einbindung der Rückversicherung in das Risk Management eines Versicherungsunternehmens sowie auf den verschiedenen Rückversicherungstechniken. Gerade Einsteiger in das Themengebiet Risikomanagement und Rückversicherung bekommen hier ein echtes Arbeitsmittel zur Hand! Gleich nach dem ersten Erscheinen erhielt dieses Buch viel Zuspruch aus der Praxis sowie aus dem universitären und ausbildungsbezogenen Umfeld.
Als Bestandteil klassischer und moderner Formen der Rückversicherung werden hier auch Instrumentarien der Strukturierten Rückversicherung und des Alternativen Risikotransfers dargestellt. Somit erfasst dieses Grundlagenwerk ausnahmslos alle relevanten Möglichkeiten, die Versicherungsunternehmen heute zum Risk Management von versicherungstechnischen Risiken zur Verfügung stehen.
Die dritte Auflage wurde durchweg überarbeitet. Zahlreiche Aktualisierungen wurden vorgenommen, etwa im Bereich der Motivation von Rückversicherung zur Steuerung von Kapital oder von Ergebnisvolatilität. Viele Beispiele und Graphiken wurden aktualisiert und entsprechend angepasst. Völlig überarbeitet und aktualisiert wurden auch die Teile zur Strukturierten Rückversicherung und zum Alternativen Risikotransfer. Dabei konnte sich der Autor wie immer auf viele Anregungen aus Praxis und Forschung verlassen. Und schließlich kamen auch einige Literaturstellen hinzu, was die Charakteristik eines Nachschlagewerks auch für die dritte Auflage unterstreicht. (vwh)
Link: Buchtipp: Klassische und moderne Formen der Rückversicherung (Online-Shop)
Rückversicherung · Buchtipp
Auch interessant
Zurück
21.12.2018VWheute
"Diskus­sion um einen Provi­si­ons­de­ckel sorgt für viel Aufre­gung in der Makler­branche" Die Pläne der Politik für einen Provisionsdeckel gehörten …
"Diskus­sion um einen Provi­si­ons­de­ckel sorgt für viel Aufre­gung in der Makler­branche"
Die Pläne der Politik für einen Provisionsdeckel gehörten in diesem Jahr zu den heißesten und sicherlich auch umstrittensten Themen für Vermittler und Makler. Warum das darüber "für viel …
21.12.2018VWheute
Nürn­berger-CEO Zitz­mann: "Die Branche muss trans­pa­renter und aufrich­tiger kommu­ni­zieren" Wie ist es im kommenden Jahr um die Zukunft der …
Nürn­berger-CEO Zitz­mann: "Die Branche muss trans­pa­renter und aufrich­tiger kommu­ni­zieren"
Wie ist es im kommenden Jahr um die Zukunft der Versicherungsbranche bestellt? Anscheinend gut, wenn es nach den Worten von Nürnberger-Chef Armin Zitzmann geht. Denn: "Der Staat ist …
21.12.2018VWheute
Axa-Vorstand Vollert: Wenn erheb­liche Summen in regu­la­to­ri­sche Ände­rungen fließen statt in neue Geschäfts­mo­delle, kann das nicht gut sein Die …
Axa-Vorstand Vollert: Wenn erheb­liche Summen in regu­la­to­ri­sche Ände­rungen fließen statt in neue Geschäfts­mo­delle, kann das nicht gut sein
Die Axa hat ein bewegtes Jahr hinter sich. Da war etwa die Übernahme der XL-Gruppe durch die französische Mutter, die Kooperation mit …
20.11.2018VWheute
Gets­urance-Gründer Becher: "Das Geschäfts­mo­dell Versi­che­rung steht lang­fristig unter Druck" Insurtechs sind auf bestem Wege, sich als Partner …
Gets­urance-Gründer Becher: "Das Geschäfts­mo­dell Versi­che­rung steht lang­fristig unter Druck"
Insurtechs sind auf bestem Wege, sich als Partner der traditionellen Player zu etablieren. Entsprechende Investments sind an der Tagesordnung, wie das aktuelle Beispiel Finleap zeigt…
Weiter