Köpfe & Positionen

Lautenschläger ist Ehrenvorsitzender des MLP-Aufsichtsrats

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Manfred Lautenschläger ist zum neuen Ehrenvorsitzendes des Aufsichtsrates der MLP SE ernannt worden. Wie im Vorfeld angekündigt hatte der Gründer des Wieslocher Finanzdienstleisters bei der Neuwahl des Kontrollgremiums nicht erneut kandidiert. Dafür wurde sein Sohn Matthias Lautenschläger mit 97,49 Prozent der Stimmen neu in den Aufsichtsrat gewählt.
"Auch aus dem Aufsichtsgremium heraus hat er die Entwicklung von MLP stets mit großem Weitblick begleitet. Mit der Ernennung zu seinem Ehrenvorsitzenden würdigt der Aufsichtsrat das Lebenswerk von Manfred Lautenschläger und bekräftigt die fortwährende Verbundenheit zu ihm", kommentiert Peter Lütke-Bornefeld, Vorsitzender des Aufsichtsrats der MLP SE. "Ich freue mich außerordentlich, den weiteren Weg von MLP als Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats mitzugehen. Zugleich bedeutet mir die mit diesem Amt entgegengebrachte Anerkennung sehr viel", ergänzt Lautenschläger.
Neben dessen Sohn Matthias Lautenschläger wurden auf der Jahreshauptversammlung von MLP auch die weiteren Mitglieder im Aufsichtsrat neu gewählt. So wurde Peter Lütke-Bornefeld, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der General Reinsurance AG, mit 93,88 Prozent der Stimmen in den Aufsichtsrat gewählt. Desweiteren wurden Claus-Michael Dill, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Damp Holding AG mit 95,22 Prozent sowie Tina Müller, Vorsitzende der Geschäftsführung (CEO) Douglas GmbH, mit 94,68 Prozent der Stimmen in den Aufsichtsrat gewählt. (vwh/td)
Bild: Manfred Lautenschläger (Quelle: MLP)
MLP · Manfred Lautenschläger
Auch interessant
Zurück
19.09.2018VWheute
Ecclesia: Manfred Alsdorf über­nimmt das Produkt- und Port­fo­lio­ma­nage­ment Manfred Alsdorf (57) übernimmt zum 1. Oktober 2018 die Leitung der …
Ecclesia: Manfred Alsdorf über­nimmt das Produkt- und Port­fo­lio­ma­nage­ment
Manfred Alsdorf (57) übernimmt zum 1. Oktober 2018 die Leitung der neugeschaffenen Stabbsstelle Produkt- und Portfoliomanagement der Ecclesia-Gruppe im In- und Ausland. Diese wird künftig direkt direkt…
16.07.2018VWheute
Ex-Alli­anzer Knof über­nimmt Aufsichts­posten bei IT-Anbieter Manfred Knof rückt als Vorsitzender in den Aufsichtsrat des KI- und …
Ex-Alli­anzer Knof über­nimmt Aufsichts­posten bei IT-Anbieter
Manfred Knof rückt als Vorsitzender in den Aufsichtsrat des KI- und Business-Intelligence-Anbieters pmOne. Der 52-jährige Ex-Vorstandschef der Allianz Deutschland folgt auf Simone Kämpfer, die ihr Mandat aufgrund …
15.03.2018VWheute
Maxi­mi­lian Lauten­schläger ist neuer Aufsichtsrat bei MLP Maximilian Lautenschläger (30) ist im Zuge der Trennung von Bank- und Maklergeschäft in …
Maxi­mi­lian Lauten­schläger ist neuer Aufsichtsrat bei MLP
Maximilian Lautenschläger (30) ist im Zuge der Trennung von Bank- und Maklergeschäft in den Aufsichtsrat der MLP Finanzberatung SE bestellt worden. Weitere Aufsichtsräte der MLP Finanzberatung SE sind nach …
20.09.2017VWheute
Allianz: Deutsch­land-Chef Manfred Knof räumt Chef­posten Das kam unerwartet und heftig. Manfred Knof tritt als Chef der Allianz Deutschland ab. Er …
Allianz: Deutsch­land-Chef Manfred Knof räumt Chef­posten
Das kam unerwartet und heftig. Manfred Knof tritt als Chef der Allianz Deutschland ab. Er hat den Aufsichtsrat über seine Entscheidung informiert und wird spätestens am Ende des Jahres seinen Chefposten räumen. Das …
Weiter