Köpfe & Positionen

Axa-Vorstand Warkentin geht zur Talanx

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Axa-Vorstand Jens Warkentin wechselt spätestens zum 1. Januar 2019 zur Talanx Deutschland und soll dort neuer Finanzvorstand werden. Er soll damit Barbara Riebeling nachfolgen, die zum 31. März 2019 in den Ruhestand geht. Zudem sei geplant, Riebeling in die Aufsichtsräte der TD-Gesellschaften der Marken HDI und Neue Leben zu wählen. Dies bestätigte die Talanx auf Anfrage von VWheute.
Der gebürtige Duisburger ist bereits seit 2000 für die Axa tätig und leitete bis 2006 die Konzernentwicklung des Axa Konzern AG. Von 2006 bis 2007 verantwortete er die Integration AXA / DBV-Winterthur, 2007 übernahm er die Leitung des Prozess- und Qualitätsmanagements Vertrieb.
Im Jahr 2009 wurde er Chief Operating Officer bei der Axa Bank AG, bevor er 2011 die Leitung der Vertriebssteuerung und Bankenvertrieb übernahm. Im April 2015 wurde der Versicherungskaufmann in die Vorstände der Axa Konzern AG, Axa Lebensversicherung AG, Axa Versicherung AG und Axa Krankenversicherung AG berufen und verantwortete das Ressort Kunden-, Partner- und Prozess-Service.(vwh/td)
Bild: Jens Warkentin (Quelle: Axa)
Axa · Jens Warkentin