Märkte & Vertrieb

Versicherungsprodukte der Woche

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Pünktlich zum Wochenende hat VWheute wieder einmal in den Produktwerkstätten der Versicherer spioniert. Heute unter anderem im Angebot: Eine Police gegen die Insolvenz einer Airline der Reisebüro-Allianz QTA, eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Handwerker des Münchenener Vereins, sowie eine neue Indexpolice des Volkswohl Bundes.
Pünktlich zum Beginn der Urlaubszeit hat die Reisebüro-Allianz QTA eine neue Police auf den Markt gebracht, mit der die Kunden im Falle einer Insolvenz der gebuchten Airline nicht am Boden bleiben. Dabei soll die Police auch dafür aufkommen, wenn der Reisende - zum Beispiel wegen eines Staus - seinen Flug verpasst. Die Beiträge sollen bei 15 bis 25 Euro pro Reise liegen.
Der Münchener Verein will Handwerker noch besser gegen Berufsunfähigkeit absichern. Neben einem Rabatt von zehn Prozent für Existenzgründer in den ersten drei Jahren gebe es künftig auch ein Überbrückungsgeld als wählbare Zusatzleistung für einen lückenlosen Übergang vom Krankentagegeld zur Berufsunfähigkeitsrente, unabhängig davon, bei welchem Unternehmen der Kunde sein Krankentagegeld versichert hat. Die neue BU-Versicherung soll neben dem Handwerk auch allen anderen versicherbaren Berufen offen stehen.
Der Volkswohl Bund erweitert seine Indexpolicen um einen weiteren Index: Neben dem Dax und dem Stoxx 50 können Vertriebspartner die Verträge für ihre Kunden nun auch mit dem schwankungsärmeren DAX Risk Control 10 ausstatten. Auch Bestandskunden soll der neue Index zur Verfügung stehen.
Der Assekuradeur und die Zurich haben eine neue Unfallversicherung auf den Markt gebracht. Der neue Tarif soll künftig für die Folgen von erhöhten Kraftanstrengungen, Infektionskrankheiten durch Insektenbisse und -stiche sowie Geistes- oder Bewusstseinsstörungen als Folge eines Herzinfarktes oder Schlaganfalles aufkommen. Zudem sei auch eine höhere Gliedertaxe als die Musterbedingungen des GDV vorgesehen. Das Angebot gelte auch für Kinder von zwei bis 17 Jahren.
(vwh/td)
Bild: Jörg Brinckheger / PIXELIO (www.pixelio.de)
Zurich · Volkswohl Bund · Conceptif · Versicherungsprodukte · QTA
Auch interessant
Zurück
17.04.2019VWheute
Volks­wohl Bund verdient gut dank Alters­vor­sorge und BU Der Volkswohl Bund scheint im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 gut verdient zu haben. So …
Volks­wohl Bund verdient gut dank Alters­vor­sorge und BU
Der Volkswohl Bund scheint im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 gut verdient zu haben. So stiegen die Beitragseinnahmen im letzten Jahr um 2,3 Prozent auf rund 1,5 Mrd. Euro.  Besonders im Neugeschäft verbuchte der …
28.02.2019VWheute
Volks­wohl Bund: Dieter Vogt verstorben Der Ehrenvorsitzende der Aufsichtsräte der Volkswohl Bund Versicherungen, Dieter Vogt, ist am 26. Februar…
Volks­wohl Bund: Dieter Vogt verstorben
Der Ehrenvorsitzende der Aufsichtsräte der Volkswohl Bund Versicherungen, Dieter Vogt, ist am 26. Februar im Alter von 85 Jahren verstorben. Vogt trat 1961 in die Dienste des Unternehmens. Nach Leitung der juristischen Abteilung und …
13.12.2018VWheute
Volks­wohl Bund tritt der Initia­tive Deut­sche Infra­struktur bei Der Volkswohl Bund wird neues Mitglied der Initiative Deutsche Infrastruktur …
Volks­wohl Bund tritt der Initia­tive Deut­sche Infra­struktur bei
Der Volkswohl Bund wird neues Mitglied der Initiative Deutsche Infrastruktur (IDI). Der Maklerversicherer mit Sitz in Dortmund will damit nach eigener Aussage sein Engagement aktiv für eine leistungsfähige …
07.12.2018VWheute
Versi­che­rungs­wirt­schaft stiftet Professur an der FH Dort­mund Drei für Gutes: Die Dortmunder Versicherungsunternehmen Continentale, Signal Iduna …
Versi­che­rungs­wirt­schaft stiftet Professur an der FH Dort­mund
Drei für Gutes: Die Dortmunder Versicherungsunternehmen Continentale, Signal Iduna und Volkswohl Bund stiften der Fachhochschule Dortmund eine Professur für Versicherungs- und Risikomanagement. Dafür werden die …
Weiter