Märkte & Vertrieb

Softair prüft Pflegetarife auf Herz und Nieren

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Künftig werden immer mehr Menschen in Deutschland pflegebedürftig. Das Analysehaus Softair hat nun rund 180 Pflegetarife genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: 27 Tarife erhalten Bestnoten. Die Testsieger kommen dabei der Allianz, Arag, Barmenia, Bayerische Beamtenkrankenkasse, Concordia, Deutscher Ring, DFV Deutsche Familienversicherung, Gothaer, Inter, Union Krankenversicherung und Württembergische.
Getestet wurden dabei ausschließlich die Versicherungsbedingungen der einzelnen Tarife. Dabei wurden insgesamt 17 Regelungsbereiche mit jeweils bis zu acht Abstufungen in den einzelnen Leistungsaussagen analysiert. konstatiert Softair. Dabei seien die erzielten Einzelbewertungen mittels unterschiedlicher Wertigkeitsfaktoren in ein Gesamturteil überführt worden.
Zudem wurden ausschließlich Pflegetagegeldtarife betrachtet, die nicht gesetzlich gefördert werden (also keine Pflege-Bahr-Tarife und keine Pflege-Bahr-Aufbautarife). Außerdem werden nur Tarife betrachtet, die nicht nur bei Pflegebedürftigkeit aufgrund von Unfällen leisten.
Ein weiteres Kriterium war zudem die Frage, ob Versicherungsschutz auch im Ausland besteht. Das sei insbesondere für Ruheständler, die ins Ausland ziehen, ein wichtiger Faktor für eine Produktentscheidung, erläutert das Analysehus weiter. Zusätzlich sei bewertet worden, ob der Versicherer bereits ab Pflegegrad 1 leistet oder die Leistungen erst ab einem höheren Pflegegrad beginnen.
Das Ergebnis: "Das Rating zeigt insgesamt ein erfreulich hohes Leistungsniveau. Es bietet dem Vermittler und Verbraucher eine nützliche Orientierung, um einen wertigen Versicherungsschutz zu finden. Wertig muss aber auch "passend" heißen. Ein Tarif kann deutlich besser für die individuelle Lebenssituation geeignet sein als ein anderer. Deshalb sollten Vermittler und Verbraucher genau hinschauen, was der einzelne Tarif bietet", kommentiert Christoph Dittrich, Geschäftsführer von softfair analyse. (vwh/td)
Bildquelle: Ester Stosch / PIXELIO (www.pixelio.de)
Pflegeversicherung · Rating · Softair
Auch interessant
Zurück
01.02.2019VWheute
Bafin prüft Kurs­ma­ni­pu­la­tion in Wire­card-Affäre Wirecard kommt nicht zur Ruhe. Nachdem die Aktie der Münchener am Mittwoch um über 24 Prozent …
Bafin prüft Kurs­ma­ni­pu­la­tion in Wire­card-Affäre
Wirecard kommt nicht zur Ruhe. Nachdem die Aktie der Münchener am Mittwoch um über 24 Prozent fiel, ermittelt jetzt die Bafin, ob eine Marktmanipulation vorliegen könnte. Die Financial Times hatte über mögliche Straftaten …
07.01.2019VWheute
PKV-Provi­si­ons­de­ckel wirkt – aber Bafin prüft weiter Der grüne Finanzexperte Gerhard Schick hat wie angekündigt den Deutschen Bundestag verlassen…
PKV-Provi­si­ons­de­ckel wirkt – aber Bafin prüft weiter
Der grüne Finanzexperte Gerhard Schick hat wie angekündigt den Deutschen Bundestag verlassen, um sich in der neuen "Bürgerbewegung Finanzwende" zu engagieren. Aber Schick blieb bis zuletzt engagiert, wie die jetzt …
22.11.2018VWheute
Ein Herz und wenig Seele bei Gene­rali? Was Donnet plant, wo Liverani zählt und warum viel auf dem Spiel steht Generali-Vorstandboss Philippe D…
Ein Herz und wenig Seele bei Gene­rali? Was Donnet plant, wo Liverani zählt und warum viel auf dem Spiel steht
Generali-Vorstandboss Philippe Donnet und Deutschlandchef Giovanni Liverani haben so manches gemeinsam. Beide stellen den italienischen Versicherungskonzern d…
19.11.2018VWheute
KI-Mimik-Analyse prüft Kredit­wür­dig­keit Die hochfliegenden Technologiepläne von Ping An nehmen immer konkretere Züge an. Der chinesische …
KI-Mimik-Analyse prüft Kredit­wür­dig­keit
Die hochfliegenden Technologiepläne von Ping An nehmen immer konkretere Züge an. Der chinesische Versicherer hat unter anderem eine Anwendung namens Smart Expression entwickelt, welche die Mimik von Menschen erkennen und …
Weiter