Köpfe & Positionen

Chubb Deutschland holt neue Maklerbetreuer

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Industrieversicherer Chubb baut seine bundesweite Maklerbetreuung aus und verstärkt sich dafür mit Sven Schauenburg (56) am Standort Stuttgart und Peter Schmid (47) am Standort München. Als spartenübergreifende Ansprechpartner in ihren jeweiligen Regionen sollen sich die beiden Business Development Manager (BDM), auf die vertrieblichen Aktivitäten des sogenannten Mid Market-Geschäfts sowie auf den weiteren Aufbau und der Pflege der entsprechenden Geschäftsbeziehungen zu Maklerpartnern konzentrieren.
Sven Schauenburg verfügt über 32 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche und war zuvor bei verschiedenen Erstversicherern, firmenverbundenen Vermittlern sowie Maklerhäusern tätig. Der zertifizierte Risikomanager kommt von Aon Risk Solutions, wo er als Key Accounter für internationale Großkunden tätig war. Seine berufliche Laufbahn begann Schauenburg mit der Ausbildung zum Versicherungskaufmann beim Gerling-Konzern.
Peter Schmid ist seit 20 Jahren im Versicherungsbereich tätig, und hatte sowohl bei Erstversicherern als auch bei Maklern verschiedene Positionen inne. Seiner berufliche Karriere startete der Betriebswirt (VWA) als Auszubildender bei der DEVK-Versicherung und arbeitete zuletzt als Account Manager Vertrieb bei HDI Global SE.
"Die Fach- und Vertriebsexpertise von Sven Schauenburg und Peter Schmid werden entscheidend zur weiteren Stärkung unserer Aktivitäten in Baden-Württemberg und Bayern beitragen. Als lokale Ansprechpartner werden sie unseren dortigen Vertriebs- und Maklerpartnern unsere Möglichkeiten unmittelbar und kompetent vor Ort aufzeigen", kommentiert Andreas Wania, Country President und Hauptbevollmächtigter der Chubb in Deutschland. (vwh/td)
Bildquelle: Chubb
Chubb Deutschland · Sven Schauenburg · Peter Schmid
Auch interessant
Zurück
15.01.2019VWheute
London vor EU-Austritt: Versi­che­rungs­ver­träge bleiben auch bei hartem Brexit wirksam Das britische Parlament wird heute in einem entscheidenden …
London vor EU-Austritt: Versi­che­rungs­ver­träge bleiben auch bei hartem Brexit wirksam
Das britische Parlament wird heute in einem entscheidenden Votum über das Brexit-Abkommen zwischen London und Brüssel abstimmen. Eine Ablehnung gilt als sehr wahrscheinlich. Wie …
22.01.2018VWheute
Enger erwartet "Kata­strophe" bei Lebens­po­licen Droht ein "Crash" der Lebensparte mit einer "massenhaften Kapitalvernichtung"? Sollen Versicherte …
Enger erwartet "Kata­strophe" bei Lebens­po­licen
Droht ein "Crash" der Lebensparte mit einer "massenhaften Kapitalvernichtung"? Sollen Versicherte ihre Lebensversicherung kündigen? Mit diesen Aussagen sorgte der ehemalige Versicherungsmanager Sven Enger jüngst für Aufsehen. …
17.01.2018VWheute
Lebens­ver­si­che­rung: Partner in Life warnt vor Panik­mache Der luxemburgische Policenkäufer Partner in Life warnt in der Debatte im die Zukunft der…
Lebens­ver­si­che­rung: Partner in Life warnt vor Panik­mache
Der luxemburgische Policenkäufer Partner in Life warnt in der Debatte im die Zukunft der Lebensversicherung vor einer Panikmache. "Wir besitzen nicht nur die Geschäftsberichtzahlen der vergangenen 15 Jahre, sondern …
11.01.2018VWheute
Ex-Manager: Droht ein "Crash" der Lebens­ver­si­che­rung? Die Lebensversicherung hat bekanntlich ihre besten Zeiten hinter sich. Der ehemalige …
Ex-Manager: Droht ein "Crash" der Lebens­ver­si­che­rung?
Die Lebensversicherung hat bekanntlich ihre besten Zeiten hinter sich. Der ehemalige Versicherungsmanager Sven Enger geht sogar einen Schritt weiter und rät den Deutschen sogar die Kündigung ihrer Policen. Der Grund: Es …
Weiter