Köpfe & Positionen

Rudolf Böck leitet den Kundenservice der ÖBV

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Rudolf Böck (47) ist mit Wirkung zum 2. Mai 2018 zum neuen Leiter des Bereiches Kundenservice der österreichischen Beamtenversicherung (ÖBV) ernannt worden. Der Bereich gliedert sich in die Abteilungen Service Center sowie Vertrags- und Leistungsservice. Böck wird dabei die Abteilung Vertrags- und Leistungsservice selbst verantworten.
Der studierte Jurist leitete zuletzt den Vertrags- und Produktservice bei einem großen Rechtsschutzversicherer und war in dieser Funktion unter anderem für die Produktentwicklung und das Vertragsmanagement zuständig. Zuvor war Böck in leitender Funktion eines Versicherungsunternehmens im Bereich Rechtsschutz tätig, wo er für Schaden, Underwriting und Tarifgestaltung verantwortlich zeichnete.
"Wir sind stolz, mit Herrn Mag. Rudolf Böck einen Experten mit umfassender Berufserfahrung vor allem auf dem Gebiet von Strukturen und Prozessen gefunden zu haben, der im Bereich Kundenservice neue Akzente setzen wird", betont das Vorstandsteam der ÖBV, Josef Trawöger und Werner Summer. (vwh/td)
Bild: Rudolf Böck (Quelle: ÖBV)
ÖBV · Rudolf Böck