Köpfe & Positionen

Allianz sucht für MMA neuen Chef

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Allianz ist auf Vorstandssuche für ihre Tochter Münchener und Magdeburger Agrarversicherung (MMA). Peter Buchhierl (59), Vorstandsvorsitzender der MMA, geht zum 30. Juni 2018 in den Ruhestand. Über die Nachfolge entscheidet der Aufsichtsrat zu einem späteren Zeitpunkt.
Bis zu Wechsel wird sein Vorstandskollege Sigmund Prummer den Vorstandsvorsitz kommissarisch zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben übernehmen. Prummer gehört seit 2003 dem Vorstand des Spezialversicherers an und verantwortet dort das Ressort "Vertrieb und Schadenaußendienst". An seiner Eignung zweifelt der Aufsichtsrat nicht: "Sigmund Prummer kennt das Geschäft mit landwirtschaftlichen Versicherungen von der Pike auf. Ich freue mich, dass er die Münchener und Magdeburger Agrarversicherung AG führen wird, bis der endgültige Nachfolger feststeht und wünsche ihm dabei viel Erfolg“, sagt Jens Lison, Aufsichtsratsvorsitzender der MMA.
Buchhierl gehört der Allianz seit 30 Jahren an, Lison, betont seine Verdienste für das Unternehmen: "Peter Buchhierl hat wesentlich zu der heute engen und effektiven Zusammenarbeit zwischen der Allianz und dem bundesweit anerkannten Spezialversicherer im Landwirtschaftssegment beigetragen. Peter Buchhierl danke ich für seine Verdienste für die Allianz und wünsche ihm für seine Zukunft alles Gute.“
Zuletzt hatte MMA wie alle Versicherer mit der Schweinepest zu kämpfen – VWheute hatte sich dem Thema angenommen und ausführlich darüber berichtet. (vwh/mv)
Bild: Peter Buchhierl (Quelle: MMA)
Vorstand · Peter Buchhierl · Sigmund Prummer · Münchener und Magdeburger Agrarversicherung (MMA)
Auch interessant
Zurück
18.04.2019VWheute
Earth Day: Versi­cherer vereint für Umwelt­schutz Am kommenden Ostermontag ist Earth Day. Dass es um Mutter Erde nicht allzu gut bestellt ist, wird …
Earth Day: Versi­cherer vereint für Umwelt­schutz
Am kommenden Ostermontag ist Earth Day. Dass es um Mutter Erde nicht allzu gut bestellt ist, wird jeder Nachrichtenleser bestätigen können. An der Versicherungsbranche liegt das weniger, die ist stets bemüht, die Umwelt zu …
06.12.2018VWheute
Spar­kas­sen­ver­si­che­rung koope­riert mit Sompo Inter­na­tional bei Agrar­ver­si­che­rungen Die SV Sparkassenversicherung und Sompo International…
Spar­kas­sen­ver­si­che­rung koope­riert mit Sompo Inter­na­tional bei Agrar­ver­si­che­rungen
Die SV Sparkassenversicherung und Sompo International, ein auf Sach-, Unfall- und Rückversicherungen spezialisiertes Versicherungsunternehmen mit Sitz in Bermuda, haben eine …
02.05.2018VWheute
Versi­cherer stellen fest: Bio macht nicht satt, aber reich Alles Bio oder was? Immerhin: Bio boomt. Doch mit Bioanbau kann die Welt nicht ernährt …
Versi­cherer stellen fest: Bio macht nicht satt, aber reich
Alles Bio oder was? Immerhin: Bio boomt. Doch mit Bioanbau kann die Welt nicht ernährt werden. Der biologische Acker ist allerdings für den Bauer ein gutes Geschäft, länderübergreifend ist der Bioanbau 22 bis 35 Prozent …
31.01.2018VWheute
"Lebens­mittel versi­chern, ist emotio­naler als Gebäude" Vor etwa einem halben Jahr hat Petra Bauke ihren Vorstandsjob bei der MMAgrar angetreten. …
"Lebens­mittel versi­chern, ist emotio­naler als Gebäude"
Vor etwa einem halben Jahr hat Petra Bauke ihren Vorstandsjob bei der MMAgrar angetreten. Spätfrost, Schweinepest und einige weitere Bewährungsproben später hat Bauke, damals noch Hofmann, mit VWheute über den Wechsel zum …
Weiter