Köpfe & Positionen

Joachim ten Eicken verlässt HDI Global

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
HDI-Vorstand Joachim ten Eicken (54), bislang zuständig für die Ressorts Sach, Technische Versicherung und Transport, scheidet zum 31. Mai 2018 aus dem Konzern aus, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Die Trennung erfolgt nach Unternehmensangaben in bestem gegenseitigen Einvernehmen. Der Diplom-Chemiker gehört dem HDI-Vorstand seit 2010 an.
Wie der Industrieversicherer weiterhin mitteilt, wird Edgar Puls (45), im Vorstand zuständig für das Geschäftsfeld Europa, die Informationstechnologie und das Projektmanagement, künftig neben dem Geschäftsfeld Europa auch die Bereiche Property, Engineering, Marine und Multirisk verantworten.
Puls gehört seit 2001 der HDI Global an und ist seit 2005 in verschiedenen leitenden Positionen tätig. 2014 ist er zum Vorstandsmitglied der HDI Global bestellt worden.
Zudem wird Thomas Kuhnt (43) als neuer Vorstand der HDI Global SE ab 1. Juli 2018 die Informationstechnologie und den Bereich Operations verantworten. Der studierte Mathematiker arbeitet derzeit bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company.
Als Senior Partner leitet Kuhnt dort das Europäische Kompetenz-Zentrum für die Beratung von Schaden-/Unfallversicherern und ist verantwortlich für den Auf- und Ausbau des Beratungsangebots zu Advanced Analytics für Versicherungen in Europa.
Die Personalentscheidungen bedürfen noch der Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden. (vwh/td)
Bild: Joachim ten Eicken (Quelle: HDI Global)
HDI Global · Joachim ten Eicken · Thomas Kuhnt · Edgar Puls
Auch interessant
Zurück
06.06.2019VWheute
"Trotz aller tech­ni­schen Möglich­keiten wollen wir einen mensch­li­chen Ansprech­partner bieten" Am 1. April 2019 hat Edgar Bohn den langjährigen …
"Trotz aller tech­ni­schen Möglich­keiten wollen wir einen mensch­li­chen Ansprech­partner bieten"
Am 1. April 2019 hat Edgar Bohn den langjährigen Vorstandschef Heinz Ohnmacht an der Spitze des BGV beerbt. Dabei hat der Jurist in der Summe ein gut bestelltes Haus übernommen…
17.05.2019VWheute
Stei­gende Scha­den­kos­ten­quote trübt das "erfolg­reiche Geschäfts­jahr" der BGV Der neue zusammengesetzte Vorstand der BGV hat gute Nachrichten aus…
Stei­gende Scha­den­kos­ten­quote trübt das "erfolg­reiche Geschäfts­jahr" der BGV
Der neue zusammengesetzte Vorstand der BGV hat gute Nachrichten aus dem Jahr 2018 mitgebracht. Die Beitragseinnahmen und Vertragsanzahl stieg, gleichzeitig bewegte sich allerdings die Combined …
01.04.2019VWheute
Wechsel an der BGV-Spitze: Vorstands­chef Heinz Ohnmacht tritt ab Stabswechsel an der Spitze des BGV: Pünktlich zum 1. April tritt der bisherige …
Wechsel an der BGV-Spitze: Vorstands­chef Heinz Ohnmacht tritt ab
Stabswechsel an der Spitze des BGV: Pünktlich zum 1. April tritt der bisherige BGV-Vorstandschef Heinz Ohnmacht (63) in den Ruhestand. Dessen Nachfolge tritt Edgar Bohn an. Komplettiert wird der neue Vorstand durch…
18.03.2019VWheute
Edgar Puls wird neuer Talanx-Vorstand Die Talanx setzt auf eine Verjüngung ihres Vorstandes. Demnach wird Christian Hinsch (63) mit Ablauf …
Edgar Puls wird neuer Talanx-Vorstand
Die Talanx setzt auf eine Verjüngung ihres Vorstandes. Demnach wird Christian Hinsch (63) mit Ablauf der Jahreshauptversammlung am 9. Mai 2019 aus und geht in den Ruhestand. Zum Nachfolger wurde Edgar Puls (45) bestimmt. …
Weiter