Unternehmen & Management

Allianz stößt Anteile an Banco BPI ab

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Bislang machte die Allianz in den vergangenen Monaten vor allem mit Übernahmen und Unternehmensbeteiligungen Schlagzeilen. Nun scheint der Münchener Versicherungskonzern zunächst eine andere Marschrichtung eingeschlagen zu haben: Demnach will die Allianz ihre Beteiligung an der portugiesischen Bank Banco BPI an die spanische CaixaBank verkaufen.
Dabei erhält der Versicherer nach eigenen Angaben für seinen Anteil über 8,4 Prozent insgesamt 178 Mio. Euro. Damit erhöht sich der Anteil der CaixaBank am Aktienkapital der Banco BPI auf 92,9 Prozent.
Gleichzeitig will die Allianz ihre Partnerschaft mit der CaixaBank für das Versicherungsgeschäft über die Banco BPI neu ausrichten. Demnach soll die Kooperation in der Sachversicherung um weitere zehn Jahre verlängert und noch ausgeweitet werden. Der Verkauf von Lebensversicherungen soll hingegen Ende 2019 auslaufen. (vwh/td)
Bildquelle: Allianz
Allianz · CaixaBank · Banco BPI
Auch interessant
Zurück
25.04.2019VWheute
NRW will Wirt­schafts­un­ter­richt und stößt auf Kritik Das Bundesland Nordrhein-Westfalen plant die Einführung von Wirtschaftsunterricht, doch die …
NRW will Wirt­schafts­un­ter­richt und stößt auf Kritik
Das Bundesland Nordrhein-Westfalen plant die Einführung von Wirtschaftsunterricht, doch die Opposition ist strikt dagegen. Hätte die zuständige Ministerin Yvonne Gebauer (FDP) in den vergangenen Tagen VWheute gelesen, hätte …
23.01.2019VWheute
Mapfre schmiedet Bündnis mit der Banco Santander Die spanische Mapfre forciert weiter massiv den Ausbau ihres Bankenvertriebs. Gerade hat sie ein …
Mapfre schmiedet Bündnis mit der Banco Santander
Die spanische Mapfre forciert weiter massiv den Ausbau ihres Bankenvertriebs. Gerade hat sie ein strategisches Allfinanzbündnis mit der größten Bankengruppe Spaniens Banco Santander für den spanischen Markt bekannt gegeben. Neben …
04.12.2018VWheute
Kfz-Geschäft: Allianz über­nimmt Anteile an ADAC Auto­ver­si­che­rung früher als erwartet Die Zürich Beteiligungs-AG sowie die Allianz V…
Kfz-Geschäft: Allianz über­nimmt Anteile an ADAC Auto­ver­si­che­rung früher als erwartet
Die Zürich Beteiligungs-AG sowie die Allianz Versicherung-AG und die ADAC Versicherung AG haben sich im Grundsatz darauf geeinigt, der Allianz vorzeitig die K…
22.10.2018VWheute
Studie: Tele­matik stößt bei Kunden auf mäßiges Inter­esse Telematik-Tarife fristen derzeit noch immer ein Nischendasein. Doch woran liegt das? Eine …
Studie: Tele­matik stößt bei Kunden auf mäßiges Inter­esse
Telematik-Tarife fristen derzeit noch immer ein Nischendasein. Doch woran liegt das? Eine Studie der BavariaDirekt kommt nun zu dem Ergebnis, dass entsprechende Tarife bei den Kunden bislang wohl nur auf mäßiges Interesse…
Weiter