Unternehmen & Management

Doch kein Einstieg der Softbank bei der Swiss Re?

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Seit längerem wird im medialen Blätterwald über einen Einstieg der japanischen Softbank beim Schweizer Rückversicherer Swiss Re spekuliert. Aktuellen Medienberichten zufolge scheinen die Gespräche nun ins Stocken geraten zu sein. Demnach seien sich beide Unternehmen uneinig über den Preis, den Umfang der Beteiligung und den künftigen Management-Einfluss des japanischen Konzerns beim Rückversicherer.
Vor diesem Hintergrund seien die Verhandlungen an einem toten Punkt angelangt, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf zwei Insider. Ob es überhaupt jemals zu einem Einstieg oder einer Partnerschaft kommen wird, ist weiterhin offen.
So war in der Vergangenheit immer wieder die Rede von einem Einstieg der Softbank bei der Swiss Re. Dabei war zunächst von einem Drittel der Aktien die Rede gewesen, später von einem Viertel und jetzt spricht die Swiss Re nur noch von einem Zehntel und einer "potenziellen strategischen Zusammenarbeit."
Der Rückversicherer selbst wollte sich nicht zu den Medienberichten äußern. Ob und inwieweit sich die Spekulationen auf die Geschäftsentwicklung der Swiss Re auswirken, wird sich zeigen, wenn der Rückversicherer heute seine Bilanzzahlen für das erste Quartal 2018 vorlegen wird. (vwh/td)
Bildquelle: Swiss Re
Swiss Re · Rückversicherer · Softbank
Auch interessant
Zurück
01.03.2019VWheute
Allianz plant den Einstieg bei spani­scher Bank BBVA? Neues Kapitel zum Thema Übernahmen und Beteiligungen bei der Allianz: Laut einem Bericht des …
Allianz plant den Einstieg bei spani­scher Bank BBVA?
Neues Kapitel zum Thema Übernahmen und Beteiligungen bei der Allianz: Laut einem Bericht des Handelsblatt habe der Münchener Versicherungskonzern ein Angebot zum Einstieg in die Versicherungssparte der spanischen Bank …
29.05.2018VWheute
Soft­bank schei­tert mit Einstieg bei der Swiss Re Die japanische Tech-Investor Softbank wird zumindest vorerst nicht bei der Swiss Re einsteigen. …
Soft­bank schei­tert mit Einstieg bei der Swiss Re
Die japanische Tech-Investor Softbank wird zumindest vorerst nicht bei der Swiss Re einsteigen. Demnach seien beide Unternehmen übereingekommen, die Gespräche über eine Minderheitsbeteiligung von SoftBank an Swiss Re zu beenden, …
03.05.2018VWheute
Einstieg bei Gets­urance: RGA beflü­gelt Expan­si­ons­pläne Was lange währt, wird endlich Geld. Die Reinsurance Group of America (RGA), ein Top Ten …
Einstieg bei Gets­urance: RGA beflü­gelt Expan­si­ons­pläne
Was lange währt, wird endlich Geld. Die Reinsurance Group of America (RGA), ein Top Ten Rückversicherer, ist mit ihrer Tochtergesellschaft RGAx bei Getsurance eingestiegen. Der Deal hatte sich bereits durch eine …
19.04.2018VWheute
Swiss Re prüft "einige Projekte mit Soft­bank" Wenn die Aktionäre der Swiss Re am morgigen Nachmittag in Zürich zur Hauptversammlung zusammenkommen, …
Swiss Re prüft "einige Projekte mit Soft­bank"
Wenn die Aktionäre der Swiss Re am morgigen Nachmittag in Zürich zur Hauptversammlung zusammenkommen, wird vermutlich auch über eine mögliche Beteiligung der Softbank am Schweizer Rückversicherer diskutiert. Walter Kielholz, …
Weiter