Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
25.04.2018

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

25.04.2018BU-Versicherer müssen besser aufklären
Kaum eine Versicherungspolice beinhaltet derzeit so viele juristische Fallstricke wie die Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Ratingagentur Franke und Bornberg will nun mit einer aktuellen Leistungspraxis-Studie mit dem Pauschalvorwurf einer systematischen Leistungsverweigerung aufräumen - wohl ganz zur Freude der Versicherungsbranche.
Kaum eine Versicherungspolice beinhaltet derzeit so viele juristische Fallstricke wie die …
25.04.2018Nichtstun bei Unfallopfern wird teuer für Versicherer
Den steigenden Personenschäden lässt sich mit mehr aktivem und vernetztem Schadenmanagement bei Unfallopfern entgegen wirken. "Wenn wir so verfahren wie bisher, werden wir in der Kraftfahrtversicherung nicht mehr auskömmlich sein", sagte Klaus Weber, der das Personenschadenmanagement bei der Generali Deutschland Schadenmanagement GmbH leitet.
Den steigenden Personenschäden lässt sich mit mehr aktivem und vernetztem Schadenmanagement bei …
25.04.2018Generali-Schreiben bringt Makler auf die Palme
Das Gegenteil von gut ist gut gemeint. Die Generali hatte sicherlich die besten Absichten, als sie ihren Kunden mitteilte, dass ihr Berater jetzt für die DVAG tätig sein wird. Leider waren die Münchener in ihrem Anschreiben schlampig und erregten dadurch bei Kunden und Maklern erheblichen Unmut. Sogar eine Servicehotline musste eingerichtete werden, um den Schaden zu begrenzen.
Das Gegenteil von gut ist gut gemeint. Die Generali hatte sicherlich die besten Absichten, als sie …
25.04.2018Was kostet ein Cyberhack?
Eine Million Spam-Mails kosten auf dem Schwarzmarkt rund 100 US Dollar. Ein kompletter Kreditkartendatensatz schlägt mit 20 Dollar, 1.000 Follower in den sozialen Netzwerken mit zwölf Dollar zu Buche. Die Zahlen belegen, die Eintrittsbarrieren für Cyberattacken sind relativ gering, sie belegen aber auch den geringen Wert gescannter Reisepässe oder der angebotenen E-Mail-Adressen, wenn 1.000 Adressen schon für zehn US Dollar zu haben sind.
Eine Million Spam-Mails kosten auf dem Schwarzmarkt rund 100 US Dollar. Ein kompletter …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

25.04.2018Die Methode Wenning: Munich Re im Angriffsmodus
Nikolaus von Bomhard war ein Mann der leisen Töne, ein stiller Denker. Nun ist es nicht so, dass sein Nachfolger Joachim Wenning unüberlegt agiert oder öffentlichkeitswirksam auf den Tisch haut. Doch prescht der 53-Jährige, erst neunte Munich-Re-Chef überhaupt, der sich heute - ein Jahr nach dem Amtsantritt – erstmals den Aktionären stellt, immer wieder gerne mit überraschenden Botschaften und Ansagen nach vorne. Aggressiv, aber konservativ, sozusagen. Dem Konzern scheint der Kurs gut zu tun. Einige neuralgische Punkte bleiben. Deren Lösungswege dürften nicht allen gefallen.
Nikolaus von Bomhard war ein Mann der leisen Töne, ein stiller Denker. Nun ist es nicht so, dass …
25.04.2018Element und Simplesurance setzen auf digitale Policen
Zwei können das, was einer alleine nicht schafft. Die Insurtechs Element und Schutzklick Makler, eine Marke von Simplesurance, bringen gemeinsam volldigitalisierte Versicherungspolicen heraus. Die Digitalberatung Axel Springer hy und das Beratungshaus KPMG starten den "Rethink Insurance Hub".
Zwei können das, was einer alleine nicht schafft. Die Insurtechs Element und Schutzklick Makler, …
25.04.2018Hanse Merkur sieht sich auf solidem Fundament
"2017 war ein sehr erfolgreiches Jahr, aber es war ein schwieriges Umfeld", konstatierte Eberhard Sautter, Vorstandsvorsitzender der Hanse Merkur, zu Beginn der diesjährigen Bilanz-Pressekonferenz. "Die Hansemerkur hält, was sie sagt", betonte er, "sie wächst ertragreich und steht sehr solide da." Das zeigte sich zum einen an einem Plus von 1,3 Prozent beim Neugeschäft.
"2017 war ein sehr erfolgreiches Jahr, aber es war ein schwieriges Umfeld", konstatierte Eberhard …

Köpfe & Positionen