Unternehmen & Management

Roland kooperiert mit Element bei Schadenabwicklung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Kölner Roland Assistance wird künftig in der Sachversicherung sowie der Privat-Haftpflicht einen Teil der Schadenannahme und der Schadenabwicklung für das Versicherungs-Start-up Element übernehmen. Dafür richtet die Assistance-Tochter des Rechtsschutzversicherers eine 24-Stunden-Hotline ein.
"Die Leistung unserer Mitarbeiter am Telefon beginnt dort, wo die Grenzen eines digitalen Versicherers liegen: bei der nötigen Menschlichkeit", kommentiert Frank Feist, Hauptgeschäftsführer der Roland Assistance GmbH, die Kooperation.
"Mit Roland haben wir einen zuverlässigen und kompetenten Partner – gerade im Bereich Schadenmanagement. Roland ergänzt die automatisierte Schadenannahme von Element um einen skalierbaren, persönlichen 24-Stunden-Service, der auch in einer digitalisierten Welt unabdingbar ist", ergänzt Sascha Herwig, Vorstand bei Element.
Die Roland Assistance wurde 1988 als Tochtergesellschaft der Roland Rechtsschutz gegründet. Im März dieses Jahres wurde bekannt, dass die Axa und Gothaer gemeinsam den Kölner Rechtsschutzversicherer übernommen haben. (vwh/td)
Bildquelle: Roland
Roland Rechtsschutz · Element
Auch interessant
Zurück
02.07.2019VWheute
Münchener Kfz-Rech­nung: Drei Fahrer, kein Scha­den­er­satz. Der Verursacher haftet. Die Frage nach Schadenersatz ist in der Kfz-Versicherung …
Münchener Kfz-Rech­nung: Drei Fahrer, kein Scha­den­er­satz.
Der Verursacher haftet. Die Frage nach Schadenersatz ist in der Kfz-Versicherung eigentlich keine. Doch was, wenn der dreiköpfige, jugendliche Verursacher trotz Festnahme nicht ermittelt werden kann. Klingt kurios, ist …
25.02.2019VWheute
Müssen Versi­cherer für fehler­hafte Kfz-Gutachten bezahlen? Kfz-Gutachten sind des Anwalts Freude. Häufig wird vor Gerichten darüber gestritten, …
Müssen Versi­cherer für fehler­hafte Kfz-Gutachten bezahlen?
Kfz-Gutachten sind des Anwalts Freude. Häufig wird vor Gerichten darüber gestritten, welche Partei welchen Posten bezahlen, streichen oder abändern darf – gerne auch über mehrere Instanzen hinweg. In vorliegendem Fall …
12.11.2018VWheute
Kauf einer Police über Amazon wird leicht, aber die Scha­den­ab­wick­lung sehr schwer Amazon plant in Großbritannien als erstem Land Europas ein …
Kauf einer Police über Amazon wird leicht, aber die Scha­den­ab­wick­lung sehr schwer
Amazon plant in Großbritannien als erstem Land Europas ein Vergleichsportal für Versicherungen. Guidewire Software kommentiert die Europa-Pläne des Konzerns für VWheute in einem Gastbeitrag.
12.01.2018VWheute
Fingierte Unfälle via Photo­shop: 715.000 Euro Schaden Echte Blechschäden sind von gestern. In Bonn stehen fünf Männer vor Gericht, die per Photoshop …
Fingierte Unfälle via Photo­shop: 715.000 Euro Schaden
Echte Blechschäden sind von gestern. In Bonn stehen fünf Männer vor Gericht, die per Photoshop fingierte Unfälle vorgetäuscht hatten und damit Versicherungen in ganz Europa in 102 Fällen um 715.000 Euro erleichterten. Der …
Weiter