Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
23.04.2018

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

23.04.2018Wie Maschinen lernen können
Eine Mehrheit der Versicherungs-CEOs räumt laut einer aktuellen Analyse von PwC dem Thema Data Analytics eine vorrangige Stellung in der Unternehmensentwicklung ein. Dazu passt, dass die meisten Führungskräfte die Versicherungsindustrie sich noch nicht im Stand "highly data driven" sehen. Ein Gastbeitrag von Aktuar Clemens Frey.
Eine Mehrheit der Versicherungs-CEOs räumt laut einer aktuellen Analyse von PwC dem Thema Data …
23.04.2018 Versicherer hinken bei Data Analytics stark hinterher
Data Analytics ist eine traditionelle, in Zeiten von Big Data aber zunehmend an Bedeutung gewinnende Kernkompetenz von Versicherern. Denn aus den umfangreichen Daten lassen sich vielfältige neue und nützliche Informationen herausfiltern. Die Umsetzung erfordert allerdings ein hohes Maß an Know-how und Erfahrung, betont Lukas Hahn, Consultant beim Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften (ifa) Ulm.
Data Analytics ist eine traditionelle, in Zeiten von Big Data aber zunehmend an Bedeutung …
23.04.2018Sperrung der Rheintalbahn kostet zwei Mrd. Euro
Die Sperrung der Rheintalstrecke bei Raststatt im vergangenen Jahr hat einen Schaden von mehr als zwei Mrd. Euro verursacht. Dies geht aus einer Studie der Hanseatic Transport Consultancy (HTC) hervor, welche der Deutschen Presse-Agentur (dpa) vorliegt. Die Deutsche Bahn selbst will hingegen noch keine Zahlen zu den Schäden nennen.
Die Sperrung der Rheintalstrecke bei Raststatt im vergangenen Jahr hat einen Schaden von mehr als …

Politik & Regulierung

23.04.2018Kürzungen beim Unfallgutachten sind unzulässig
Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen: Nachträgliches kürzen beim Unfallgutachten ist in der Kfz-Versicherung unzulässig. In einem Unfallgutachten waren die Kosten für eine Probefahrt aufgelistet, die Versicherung wollte diesen Posten bei der Begleichung kürzen. Zu Unrecht, wie ein Amtsrichter nun befand.
Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen: Nachträgliches kürzen beim Unfallgutachten ist …
23.04.2018Zahl der Wohnungseinbrüche geht deutlich zurück
Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist im vergangenen Jahr in Deutschland deutlich gesunken. Dies geht aus der bislang unveröffentlichten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für 2017 hervor, die der Welt am Sonntag vorliegt. Demnach ist die Zahl bundesweit um 23 Prozent auf 116.540 Fälle gesunken. Die Aufklärungsquote stieg leicht auf 17,8 Prozent (2016: 16,9 Prozent).
Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist im vergangenen Jahr in Deutschland deutlich gesunken. Dies geht …
23.04.2018"Kein Talent? Mein Hintern ist 15 Mio. Dollar wert"
Manche Beine sind pures Gold und entsprechend versichert. Wer das für Quatsch hält oder bei solchen Summen an Sportler denkt, liegt falsch. Das ist aber nicht schlimm, denn VWheute schätzt sie natürlich trotzdem. Welcher Star welches Körperteil für unverzichtbar für den eigenen Erfolg hält und für (sehr, sehr) viel Geld versichert hat, zeigt folgende Übersicht.
Manche Beine sind pures Gold und entsprechend versichert. Wer das für Quatsch hält oder bei solchen…

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen

23.04.2018Affäre um Pierin Vincenz: Was wusste die Helvetia?
Die Affäre um den ehemaligen Verwaltungsratspräsidenten Pierin Vincenz scheint Medienberichten zufolge weitere Kreise zu drehen. Im Fokus steht dabei nun auch die Helvetia selbst und die Frage, welche Rolle der Konzern bei den umstrittenen Geschäften gespielt haben soll. Derweil wurde Doris Russi Schurter zur Nachfolgerin von Vincenz gewählt.
Die Affäre um den ehemaligen Verwaltungsratspräsidenten Pierin Vincenz scheint Medienberichten …
23.04.2018Swiss Re: Walter Kielholz bleibt Verwaltungsratspräsident
Verwaltungsratspräsident Walter Kielholz ist auf der Generalversammlung der Swiss Re am vergangenen Freitag für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt worden. Zudem wurden alle vorgeschlagenen Mitglieder des Verwaltungsrates von den Aktionären wiedergewählt. Neu im Kontrollgremium des Rückversicherers vertreten sind Karen Gavan, Eileen Rominger und Larry Zimpleman.
Verwaltungsratspräsident Walter Kielholz ist auf der Generalversammlung der Swiss Re am vergangenen…
23.04.2018"Höhere Mütterrente aus Steuermitteln finanzieren"
Geht es nach den Plänen der Bundesregierung, soll die Mütterrente zum 1. Januar 2019 weiter ausgebaut werden. "Wir gehen davon aus, dass dieses Vorhaben im nächsten Jahr rund 3,7 Mrd. Euro kosten wird", betont Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Ihre Forderung: Eine Finanzierung aus Steuermitteln.
Geht es nach den Plänen der Bundesregierung, soll die Mütterrente zum 1. Januar 2019 weiter …