Köpfe & Positionen

Nürnberger Österreich baut ihren Vorstand um

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Heinz Steinbacher (42) wird bei der Nürnberger in Österreich zum 1. Juni das neugeschaffene Vorstandsressort "Operations" leiten. Neuer Vertriebsvorstand wird Erwin Mollnhuber (53), der unter anderem auch die Bereiche Marketing, Produktmanagement und Vertriebscontrolling verantworten wird.
Zudem wird Hans-Ulrich Geck (59), Chefsyndikus der Nürnberger Gruppe und Vorstand der Nürnberger Pensionskasse AG sowie der Nürnberger Pensionsfonds AG, künftig in den österreichischen Gesellschaften die Bereiche Recht, Compliance, Kapitalanlagen und Mathematik verantworten.
Kurt Molterer (56) wird als Vorstandsvorsitzender der Nürnberger Versicherung AG Österreich und Hauptbevollmächtigter der Garanta Versicherungs-AG Österreich weiterhin insbesondere die Bereiche IT, Personal, Rechnungswesen und Risikomanagement verantworten. Als Vorstandssprecher ist er unter anderem für Pressearbeit, Unternehmensplanung sowie Aufsichtsrats- und Aktionärsangelegenheiten zuständig.
"Der Aufsichtsrat hat mit der Neuordnung des Vorstands die Weichen für eine weitere erfolgreiche Entwicklung der Nürnberger und Garanta in Österreich, die damit noch enger zusammenrücken, gestellt. Gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der neue Vorstand gut gerüstet, die Herausforderungen in einem dynamischen Branchenumfeld zu bewältigen und die Marktstellung deutlich auszubauen", kommentiert Molterer. (vwh/td)
Bild: Kurt Molterer (Quelle: Nürnberger Österreich)
Österreich · Nürnberger