Unternehmen & Management

Allianz X investiert in Rideharing-Dienst GO-JEK

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Allianz X will 35 Mio. US-Dollar in den indonesischen Rideharing-Dienst GO-JEK. Mit der Transaktion wird die digitale Investment-Einheit des Münchener Versicherers nach eigenen Angaben der einzige internationale Anteilseigner aus der Branche. Zudem investiere die Allianz X mit der vierten Transaktion in diesem Jahr erstmalig in ein südostasiatisches Unternehmen.
Der indonesische Rideharing-Dienst GO-JEK mit Sitz in Jakarta begann zunächst als Ride-Hailing-App und entwickelte sich in der Folgezeit zu einer mobilen On-Demand-Plattform. Das Angebot umfasst laut Allianz eine breite Palette von Dienstleistungen wie Transport, Logistik, E-Payment und Lieferung von Lebensmitteln bietet. GEO-JEK hat derzeit mehr als eine Million registrierte Fahrer auf der App und bedient Kunden in mehr als 50 indonesischen Städten.
"Die strategische Beteiligung der Allianz X an GO-JEK unterstreicht die Erneuerungsagenda der Allianz Gruppe und unser Engagement für digitale Wachstumsgeschäfte, insbesondere in Schwellenländern. In den Bereichen Transport, Logistik und Zahlungsverkehr hat GO-JEK bereits eine Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Wir freuen uns darauf, das weitere Wachstum zu unterstützen", kommentiert Nazim Cetin, CEO von Allianz X, die Entscheidung.
"Die Entscheidung von Allianz X, in GO-JEK zu investieren, ist ein Beleg für die strategische Ausrichtung der Allianz Gruppe zur Unterstützung digitaler Unternehmen. GO-JEK ist ein absolutes digitales Unikat in Indonesien. Durch dieses Investment werden die Allianz und GO-JEK ihre Partnerschaft und Zusammenarbeit weiter stärken. Gemeinsam können wir der breiten GOJEK Community einzigartige Finanzprodukte und Dienstleistungen anbieten", ergänzt Joos Louwerier, Geschäftsführer der Allianz Life Indonesia. (vwh/td)
Allianz X · GO-JEK
Auch interessant
Zurück
23.08.2019VWheute
Allianz betei­ligt sich an singa­pu­ri­scher Immo­bi­li­en­platt­form Die Allianz X beteiligt sich an der singapurischen Internetplattform 99.co…
Allianz betei­ligt sich an singa­pu­ri­scher Immo­bi­li­en­platt­form
Die Allianz X beteiligt sich an der singapurischen Internetplattform 99.co. Neben MindWorks Ventures fungiert die Allianz-Tochter als Hauptkapitalgeber. Für den Versicherer ist es nach eigenen Angaben die …
19.07.2019VWheute
Allianz X finan­ziert Nach­hal­tig­keits­daten Die Allianz X beteiligt sich gemeinsam mit der Commerz Real, DWS und dem Land Hessen an der  …
Allianz X finan­ziert Nach­hal­tig­keits­daten
Die Allianz X beteiligt sich gemeinsam mit der Commerz Real, DWS und dem Land Hessen an der  Arabesque S-Ray GmbH. Das Unternehmen verwendet Big Data und künstliche Intelligenz, um die Nachhaltigkeit von mehr als 7.00…
19.06.2019VWheute
LSG Thüringen: Kein Unfall­ver­si­che­rungs­schutz für Coffee-to-go Die morgendliche Tasse Kaffee gehört für die meisten Berufstätigen zum üblichen …
LSG Thüringen: Kein Unfall­ver­si­che­rungs­schutz für Coffee-to-go
Die morgendliche Tasse Kaffee gehört für die meisten Berufstätigen zum üblichen Ritual. Doch Vorsicht: Wer sich auf dem Weg zur Arbeit einen Coffee-to-go besorgt, hat bei einem Unfall keinen Anspruch auf …
12.06.2019VWheute
Eisenhut Award 2019 verliehen - 2 x Hall of Fame Er gilt als härtester Wettbewerb der Versicherungswirtschaft, wer ihn gewinnen will muss das Geschäft…
Eisenhut Award 2019 verliehen - 2 x Hall of Fame
Er gilt als härtester Wettbewerb der Versicherungswirtschaft, wer ihn gewinnen will muss das Geschäft von Versicherung und Beratung beherrschen wie ein Lehrmeister, sich dafür aber "grillen lassen" wie ein Abiturient.
Weiter