Märkte & Vertrieb

Buchtipp: The ABC Of Reinsurance

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Eine wichtige Neuerscheinung für alle, die mit Rückversicherungen zu tun haben. Vor allem Einsteiger finden hier übersichtlich und verständlich alle relevanten Informationen auf einen Blick! Das "ABC der Rückversicherung" ist in zwei Teile untergliedert. Im ersten befassen sich die Autoren intensiv mit der traditionellen Rückversicherung. Dazu zählen Themen wie die Vertragsrückversicherung und die fakultative Rückversicherung - und zwar sowohl in der proportionalen als auch in der nichtproportionalen Form.
Der erste Teil behandelt zusätzlich zentrale Methoden der Bepreisung und der Rechnungslegung von Rückversicherungsverträgen. Zahlreiche Illustrationen, Beispiele und Übungsaufgaben mit nachvollziehbaren Musterlösungen sorgen dafür für bestmögliche Verständlichkeit. Ganz bewusst verzichteten die Autoren darauf, mathematische Herleitungen zu erklären. Aus gutem Grund: Im Vordergrund steht klar und deutlich die schnelle Anwendbarkeit, daher werden konkret die Vor- und Nachteile der einzelnen Techniken und Konzepte herausgearbeitet.
Der zweite Teil widmet sich dann den fortgeschrittenen Aspekten in der Rückversicherung. Dazu gehören Methoden des alternativen Risikotransfers, aber auch die verschiedenen Anwendungsgebiete der passiven Rückversicherung kommen nicht zu kurz.
In erster Linie ist der zweite Teil dazu gedacht, einen kompakten Überblick über weitere Themengebiete zu geben, die rund um die traditionelle Rückversicherung flankierend auftauchen. Bereits Anfänger, die mit dem Thema noch nicht sehr vertraut sind, können so die wichtigsten Konzepte der Rückversicherung und die in der Praxis verwandten Fachtermini einsortieren und grob bewerten! Zahlreiche Referenzen geben dabei nicht nur Sicherheit, sie dienen auch einem vertieften Einstieg.
Im Einzelnen werden hier die folgenden Themengebiete angesprochen:
  • Fronting und Captives zur Steuerung des Selbstbehaltes der zedierenden Gesellschaft
  • Run-Off-Management zur Abwicklung von Versicherungsbeständen
  • Regulatorische Themen wie die Äquivalenz von einzelnen Aufsichtsregimen und die Erfassung von global systemrelevanten Versicherern sowie
  • Skizzierung von Methoden zur Optimierung von Rückversicherungsstrukturen und Selbstbehalten
Ein Glossar, der die im Buch gebrauchten Fachtermini kurz erläutert, rundet das für die Branche wichtige Buch ab. Ideal für Anfänger bei Versicherungsunternehmen, die sich mit der aktiven oder passiven Rückversicherung beschäftigen, und die sich einen kompakten, schnellen und anwendungsorientierten Überblick verschaffen wollen! (vwh)
Link: Buchtipp: The ABC Of Reinsurance
Rückversicherung · Buchtipp