Märkte & Vertrieb

BNP Paribas Cardif wächst und wandelt sich

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die deutsche Versicherungsarm der französischen Großbank ist mit dem Jahr 2017 zufrieden. BNP Paribas Cardif Deutschland verzeichnet "ein solides Wachstum für 2017". Der Gesamtkonzern erreichte ein "überdurchschnittliche Gesamtergebnis". Dennoch strebt das Unternehmen eine Transformation an.
Das Unternehmen verzeichnete in Deutschland ein Wachstum von rund vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt belief sich das Bruttoprämienvolumen im Geschäftsjahr 2017 auf über 521 Millionen Euro. David Furtwängler, CEO und Hauptbevollmächtigter von BNP Paribas Cardif Deutschland: "Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Ergebnis von BNP Paribas Cardif im Bereich Absicherungsgeschäft. Mit einem Zuwachs von 8 Prozent auf über 4,35 Millionen Versicherte im Vergleich zum Vorjahr konnten wir zudem unsere Position als führender Anbieter bei Restkredit- und Zahlungsausfallversicherungen in Deutschland weiter festigen."
Weltweites Wachstum als Ziel
Nicht nur in Deutschland, sondern auch international scheint es für das Unternehmen gut zu laufen. Nach Unternehmensabgaben erreichte BNP Paribas Cardif für das Jahr 2017 "starkes Wachstum in allen Bereichen". Die Bruttoprämien der Versicherungssparte lagen im Geschäftsjahr 2017 bei insgesamt 29,7 Milliarden Euro, eine Steigerung von 9,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Wachstum der Bruttoprämien resultiert aus Zuwächsen von zehn Prozent im Anlagegeschäft, das insgesamt 22,6 Milliarden Euro beisteuerte.
Renaud Dumora, CEO von BNP Paribas Cardif: "Durch ein signifikantes Wachstum des Geschäftsvolumens und der finanziellen Leistung hatte BNP Paribas Cardif 2017 ein ausgezeichnetes Jahr. Im letzten Jahr startete unser 2020 Entwicklungsplan erfolgreich, verwurzelt in der Transformation des gesamten Unternehmens, um unseren Partnern und deren Kunden ein noch besseres Angebot zu machen. Die Erreichung unserer Ziele im Laufe des Jahres bestätigen den Erfolg unseres einzigartigen Partnerschaftsmodells und die Effizienz, mit der wir unsere digitale Transformation seit 2012 vollziehen. Wir werden weiter dadurch wachsen, dass wir Versicherungen so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen – ein Ansatz, der unserer Entwicklung wirklich Bedeutung verleiht."
Bild: BNP Paribas Cardif Deutschland
BNP Paribas Cardif · David Furtwängler · 2017 · Jahreszahlen 2017
Auch interessant
Zurück
20.08.2019VWheute
Haft­pflicht­kasse erreicht Rekord bei Beitrags­vo­lumen Das Unternehmen aus Roßdorf ist mit sich zufrieden. Die Haftpflichtkasse knüpft an die …
Haft­pflicht­kasse erreicht Rekord bei Beitrags­vo­lumen
Das Unternehmen aus Roßdorf ist mit sich zufrieden. Die Haftpflichtkasse knüpft an die "positive Geschäftsentwicklung des Vorjahres" an und erreicht einen Rekord.
14.06.2019VWheute
Universa wächst in LV und KV, Verluste in Allge­meiner Versi­che­rung Die Universa Versicherungsunternehmen erzielten im vergangenen Geschäftsjahr …
Universa wächst in LV und KV, Verluste in Allge­meiner Versi­che­rung
Die Universa Versicherungsunternehmen erzielten im vergangenen Geschäftsjahr 2018 ein "überdurchschnittliches Wachstum" bei den Beitragseinnahmen. Die Kapitalanlagen überschritten erstmals die Grenze von sechs …
27.05.2019VWheute
Concordia ist trotz stark sinkendem Jahres­über­schuss mit sich im Reinen "Mit der Geschäftsentwicklung des Jahres 2018 sind wir zufrieden", erklärt …
Concordia ist trotz stark sinkendem Jahres­über­schuss mit sich im Reinen
"Mit der Geschäftsentwicklung des Jahres 2018 sind wir zufrieden", erklärt Heiner Feldhaus, Vorstandsvorsitzender der Concordia Versicherungen auf der Hauptversammlung. Dabei gebe es durchaus Punkte, mit …
27.05.2019VWheute
Steu­er­freies Incen­tive Zusatz­kran­ken­ver­si­che­rung Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen …
Steu­er­freies Incen­tive Zusatz­kran­ken­ver­si­che­rung
Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an. …
Weiter