Unternehmen & Management

Deutschlands wertvollste Firmen: Allianz erreicht Platz 4

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Wertvollste im ganzen Land? Die Antwort kennt die Unternehmensberatung Pricewaterhouse Coopers, die die wertvollsten Unternehmen hierzulande und international gerankt hat. Den Top-Platz unter den Versicherer nimmt die Allianz ein, der Sieger sitzt in Walldorf. Im internationalen Vergleich sind das allerdings die sprichwörtlichen Peanuts.
SAP, Siemens, VW und dann die Allianz. Das sind die wertvollsten deutschen Unternehmen, der Börsenwert der Softwareschmiede SAP aus Walldorf beträgt stolze 104 Mrd. Euro. Im internationalen Vergleich sind das allerdings mehr oder weniger vernachlässigbare Größen. Europaweit führt der britisch-niederländische Ölkonzern Shell mit 213 Milliarden Euro Börsenwert die Liste an, es folgt der nicht unumstrittene Nestlé-Konzern aus der Schweiz. Also keine Tech-Konzerne an der europäischen Spitze, sehr wohl stehen diese aber international ganz oben.
Die europäischen Größen sind nicht mehr als Leichtgewichte, gemessen an den globalen Leadern. Die Top Ten der wertvollsten Unternehmen teilen sich China und die USA. Die Top 10 besteht ausschließlich aus Konzernen aus diesen beiden Ländern, die aktuell einen Wirtschaftskrieg ausfechten.
Mit 703 Milliarden Euro belegt Apple den Spitzenplatz der teuersten Unternehmen, gefolgt vor der Google-Mutter Alphabet. Tencent und Alibaba aus China belegen die Plätze fünf und acht.
Bild: Peanuts (Quelle: Timo Klostermeier / www.pixelio.de / PIXELIO)
Allianz · Ranking · PwC
Auch interessant
Zurück
02.07.2019VWheute
PwC: Immer mehr Fintechs geben auf Seit 2011 sind mehr als 230 Fintechs in Deutschland gescheitert, davon allein drei Viertel seit Anfang 2011. Dabei …
PwC: Immer mehr Fintechs geben auf
Seit 2011 sind mehr als 230 Fintechs in Deutschland gescheitert, davon allein drei Viertel seit Anfang 2011. Dabei sind diese im Schnitt etwa vier Jahre alt geworden. Dies geht aus dem aktuellen FinTech-Kooperationsradar von PwC hervor.&nbs…
24.04.2019VWheute
Deut­sche Firmen wiegen sich in falscher Cyber-Versi­che­rungs-Sicher­heit Das Bewusstsein über die Cyber-Gefahren wächst zwar, hinsichtlich des …
Deut­sche Firmen wiegen sich in falscher Cyber-Versi­che­rungs-Sicher­heit
Das Bewusstsein über die Cyber-Gefahren wächst zwar, hinsichtlich des Versicherungsschutzes klaffen aber noch große Wissenslücken. Für den "Cyber Readiness Report 2019" von Hiscox geben 34 Prozent der …
20.03.2019VWheute
Versi­che­rungs­chefs erwarten 2019 mehr Umsatz Die große Mehrheit der Versicherungschefs blickt derzeit positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung …
Versi­che­rungs­chefs erwarten 2019 mehr Umsatz
Die große Mehrheit der Versicherungschefs blickt derzeit positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr. Laut aktuellem CEO Survey für den weltweiten Versicherungssektor des Wirtschafts- und …
19.03.2019VWheute
PwC bestä­tigt Milli­ar­den­be­trug bei Möbel­kon­zern Stein­hoff Im Bilanzskandal um Steinhoff, den zweitgrößten Möbelkonzern der Welt nach Ikea, …
PwC bestä­tigt Milli­ar­den­be­trug bei Möbel­kon­zern Stein­hoff
Im Bilanzskandal um Steinhoff, den zweitgrößten Möbelkonzern der Welt nach Ikea, haben die Buchprüfer von PricewaterhouseCoopers (PwC) den Betrugsverdacht gegen führende Manager des Unternehmens bestätigt. Demnach …
Weiter