Märkte & Vertrieb

Sponsoring: Versicherer bevorzugen Teamsportarten

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Eine Studie von research tools analysierte 522 Sponsoring-Projekte der zehn Versicherer Aachen Münchener, Allianz, Barmenia, DEVK, Ergo, Hanse Merkur, Huk-Coburg, Provinzial, R+V und SV SparkassenVersicherung. Sportsponsoring nimmt mit einem Anteil von 47 Prozent den größten Stellenwert ein. Sozialsponsoring liegt auf Platz zwei noch vor Kultur und Bildung.
Umweltsponsoring steht mit lediglich 18 Projekten der insgesamt 522 für diese Studie erfassten Sponsoring-Projekte an letzter Stelle. Teamsportarten stellen mit insgesamt 152 Projekten absolut gesehen den größten Teil der Förderungen, davon ist Fußball mit 89 Projekten die Top-Kategorie.
Die Hälfte der Bildungsprojekte werden von Provinzial und Barmenia gesponsert, knapp die Hälfte der Kulturobjekte erfahren Unterstützung durch die SV SparkassenVersicherung. Im Bereich Sport decken Allianz und SV über 40 Prozent der Projekte ab. Insgesamt zeigen Versicherer in der Periodizität eine längerfristige Ausrichtung, denn über zwei Drittel der Projekte werden jährlich, wiederkehrend oder gar permanent gefördert. Jedes dritte Projekt erhält einmalige Unterstützung.
Die Kommunikation der 522 analysierten Sponsoringprojekte lebt von Bildern. In den Social Media gehören Fotos mit einem Anteil von 67 Prozent zu den beliebtesten visuellen Elementen. 28 Prozent der Beiträge enthalten Videos auf Facebook, Twitter oder YouTube. Die übrigen der mehr als 630 analysierten Postings beschränken sich auf rein textliche Inhalte.
Zurückhaltung zeigen die Versicherungen bei Pressemitteilungen zu Sponsoringprojekten. Im Durchschnitt zeugen lediglich 3,3 Veröffentlichungen pro Unternehmen innerhalb eines Jahres von deren Sponsoringaktivitäten. Bei 55 Prozent der Projekte wird die Förderung auf der Website des Sponsoringnehmers erwähnt. (vwh/dg)
Quelle: Die Bayerische
Versicherer · Sponsoring
Auch interessant
Zurück
14.06.2019VWheute
Harter Vorwurf: Will die HDI einer Behin­derten-Mann­schaft ihre Trikots wegnehmen? Das will kein Unternehmen der Welt über sich lesen: "Kassiert ein …
Harter Vorwurf: Will die HDI einer Behin­derten-Mann­schaft ihre Trikots wegnehmen?
Das will kein Unternehmen der Welt über sich lesen: "Kassiert ein Konzern die Trikots behinderter Spieler?" Doch genau das ist der HDI passiert. Der Fall ist ein doppelter Salto mit Kopfsprung …
17.05.2019VWheute
Baye­ri­sche will Spon­so­ring bei Münchener Löwen deut­lich ausbauen Seit 2016 ist die Bayerische Hauptsponsor beim TSV 1860 München. Ursprünglich …
Baye­ri­sche will Spon­so­ring bei Münchener Löwen deut­lich ausbauen
Seit 2016 ist die Bayerische Hauptsponsor beim TSV 1860 München. Ursprünglich war das Engagement nur für die 1. und 2. Bundesliga gedacht. Nach dem sportlichen Absturz der Münchener Löwen in die …
07.01.2019VWheute
Leiter­mann: "Den BVB zu unter­stützen, ist für unser Unter­nehmen ein gutes Geschäft" In der Bundesliga ruht gerade der Ball. Die Logos der …
Leiter­mann: "Den BVB zu unter­stützen, ist für unser Unter­nehmen ein gutes Geschäft"
In der Bundesliga ruht gerade der Ball. Die Logos der Versicherer auf den Bundesliga-Trikots bleiben jedoch stets im Kopf. Macht aber eine Sport-Partnerschaft in der digitalen Welt überhaupt …
29.08.2018VWheute
Bancas­surance: Kunden bevor­zugen All-in-One-Lösungen Unter Bancassurance wird die Kooperation von rechtlich getrennten Branchen der Finanzindustrie …
Bancas­surance: Kunden bevor­zugen All-in-One-Lösungen
Unter Bancassurance wird die Kooperation von rechtlich getrennten Branchen der Finanzindustrie verstanden – sehr oft der Verkauf von Versicherungsprodukten über den Bankvertrieb. Glaubt man einer Umfrage von Friendsurance und…
Weiter