Köpfe & Positionen

Pauls wird Vorstand verschiedener Talanx-Töchter

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Thorsten Pauls (44) wird zum 1. April neuer Vorstand verschiedener Talanx-Bancassurance-Gesellschaften. Zudem soll er neuer Geschäftsführer der Talanx Deutschland Bancassurance Kundenservice GmbH werden. Der Mathematiker soll in dem neugeschaffenen Ressort unter anderem die Bereiche Risikomanagement, Versicherungsmathematische Funktion, Rechnungswesen, Bilanzierung und Steuern sowie Controlling verantworten.
Pauls ist seit 2011 in leitenden Funktionen des Talanx-Konzerns tätig. Zuletzt war er als Chief Risk Officer des Geschäftsbereiches Privat- und Firmenversicherung Deutschland sowie als Leiter des Risikomanagements der HDI Kundenservice AG in Köln und als Generalbevollmächtigter der Bancassurance-Gesellschaften tätig. Bevor er zur Talanx kam, leitete er als Mathematiker bei den RheinLand Versicherungen das Aktuariat Leben - Bilanzen, Planung, Risikomanagement.
Als neuer Vorstand wird Pauls laut Versicherer künftig in den Entscheidungsgremien folgender Talanx-Bancassurance-Gesellschaften tätig sein: Targo Lebensversicherung AG, Targo Versicherung AG, PB Lebensversicherung AG, PB Versicherung AG, neue leben Lebensversicherung AG, neue Leben Unfallversicherung AG.
"Wir freuen uns, dass wir mit Thorsten Pauls einen ausgewiesenen und kompetenten Experten des Versicherungsgeschäfts aus den eigenen Reihen gewinnen konnten. Thorsten Pauls ist seit langem dem Unternehmen verbunden und wird mit seinem Know-how den Vorstand ausgezeichnet ergänzen", Jan Wicke, Vorstandsvorsitzender des deutschen Privat- und Firmenkundengeschäfts im Talanx-Konzern und Vorstand der Talanx AG, die Personalentscheidung. (vwh/td)
Bild: Thorsten Pauls (Quelle: Talanx)
Talanx · Bancassurance · Thorsten Pauls
Auch interessant
Zurück
06.12.2018VWheute
Spanien: Mapfre weitet Allfi­nanz­bündnis mit der Bankia aus Die spanische Mapfre hat ihre strategische Bancassurance-Allianz mit der viertgrößten …
Spanien: Mapfre weitet Allfi­nanz­bündnis mit der Bankia aus
Die spanische Mapfre hat ihre strategische Bancassurance-Allianz mit der viertgrößten Bankengruppe Spaniens Bankia stark ausgebaut. Für rund 110 Millionen Euro hat sie sich gerade zu jeweils 51 Prozent bei deren …
06.09.2018VWheute
Friend­surance: Bancas­surance wird zum milli­ar­den­sch­werden Markt in Europa Der Vertrieb von digitalen Versicherungslösungen über Banken wird sich…
Friend­surance: Bancas­surance wird zum milli­ar­den­sch­werden Markt in Europa
Der Vertrieb von digitalen Versicherungslösungen über Banken wird sich in den kommenden Jahren in Europa zu einem milliardenschweren Markt entwicklen. So könnte das Marktvolumen von Digital …
29.08.2018VWheute
Bancas­surance: Kunden bevor­zugen All-in-One-Lösungen Unter Bancassurance wird die Kooperation von rechtlich getrennten Branchen der Finanzindustrie …
Bancas­surance: Kunden bevor­zugen All-in-One-Lösungen
Unter Bancassurance wird die Kooperation von rechtlich getrennten Branchen der Finanzindustrie verstanden – sehr oft der Verkauf von Versicherungsprodukten über den Bankvertrieb. Glaubt man einer Umfrage von Friendsurance und…
27.08.2018VWheute
Banken­ver­trieb verliert zuneh­mend an Bedeu­tung Welche Rolle spielt der Bankenvertrieb derzeit für die Versicherungsbranche? Glaubt man der …
Banken­ver­trieb verliert zuneh­mend an Bedeu­tung
Welche Rolle spielt der Bankenvertrieb derzeit für die Versicherungsbranche? Glaubt man der jüngsten Branchenstatistik des Gesamtverbandes der Deutschen Vesicherungswirtschaft (GDV) ist der Bankvertrieb vor allem in der …
Weiter