Politik & Regulierung

Lust aufs Leben erhöht Rentendruck

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Statistische Bundesamt hat gestern die neue Sterbetafel 2014/2016 präsentiert. Wenig überraschend: Die Lebenserwartung der Menschen in Deutschland steigt. Dies gilt auch für die rentennahen Jahrgänge. 65-jährige Männer haben eine so genannte fernere Lebenserwartung von 17 Jahren und zehn Monaten und für gleichaltrige Frauen ergibt sich eine Lebenserwartung von 21 Jahren.
Gegenüber der Sterbetafel 2013/2015 verlängert sich die Lebenszeit bei Männern um einen Monat und bei Frauen um zwei Monate. Die Folge ist aber auch, dass die immer älter werdenden Menschen auch immer länge ihre gesetzliche Rente beziehen werden. Die Versicherungswirtschaft versucht mit ihrer Kampagne "Du lebst sieben Jahre länger, als Du denkst" auf die mit dem Älterwerden verbundene Problematik aufmerksam zu machen.
Nach den Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) haben jetzt neugeborene Jungen eine Lebenserwartung von 78 Jahre und vier Monate. Mädchen habe die Chance 83 Jahre und zwei Monate alt zu werden. Gegenüber der vorherigen Sterbetafel entspricht dies einem Lebenszeitgewinn von jeweils zwei Monate.
Die Lebenserwartung von Frauen lag stets etwas höher als die von Männern. Beide Geschlechter hatten bei Geburt in den Jahren 1871/1881 eine Lebenserwartung von nicht einmal 40 Jahre. Seither zeigt die Lebenserwartung bei beiden Geschlechtern stetig nach oben. (brs)
Bild: Allianz Deutschland
Demografie · Destatis · Sterbetafeln
Auch interessant
Zurück
15.03.2019VWheute
Demo­grafie bleibt ein aktu­elles Thema für Makler Wie steht es aktuell um die Nachfolgeregelung bei Kompositvermittlern? Entsprechende Antworten …
Demo­grafie bleibt ein aktu­elles Thema für Makler
Wie steht es aktuell um die Nachfolgeregelung bei Kompositvermittlern? Entsprechende Antworten darauf gab Stefan Adams auf dem 11. Stuttgarter Versicherungstag. Sein Unternehmen betreut den gesamten Ablauf, von …
10.12.2018VWheute
Klütt­gens: "Wir werden im kommenden Jahr mehr Über­nahmen erleben als 2018" Firmenübernahmen erfreuen sich derzeit immer größerer Beliebtheit. Vor …
Klütt­gens: "Wir werden im kommenden Jahr mehr Über­nahmen erleben als 2018"
Firmenübernahmen erfreuen sich derzeit immer größerer Beliebtheit. Vor allem die großen Versicherungskonzerne sind dabei national wie international besonders aktiv. Michael Klüttgens, …
04.10.2018VWheute
Verspä­teter Baum fällt nach Sturm aufs Haus – Versi­che­rungs­fall? Herbstzeit gleich Sturmzeit: Greift die Wohngebäudeversicherung auch dann, wenn …
Verspä­teter Baum fällt nach Sturm aufs Haus – Versi­che­rungs­fall?
Herbstzeit gleich Sturmzeit: Greift die Wohngebäudeversicherung auch dann, wenn ein Baum nach einem Sturm erst Tage später auf ein Haus stürzt? Das mussten jetzt Justiz entscheiden und kamen zu einem eindeutigen…
16.08.2018VWheute
Ster­be­ta­feln: Monopol der Heubeck AG stößt auf Kritik Die Deutschen werden immer älter - das ist bekannt. Um die entsprechenden …
Ster­be­ta­feln: Monopol der Heubeck AG stößt auf Kritik
Die Deutschen werden immer älter - das ist bekannt. Um die entsprechenden Pensionsverpflichtungen für die betriebliche Altersvorsorge zu berechnen, ziehen die Unternehmen die sogenannten Heubeck-Ster­be­ta­feln heran. Diese…
Weiter