Köpfe & Positionen

"Jeder dritte Versicherer prüft, Alt-Bestände abzugeben"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Am Thema "Run-off" scheiden sich bekanntlich die Geister. Während die Generali einen Verkauf der Altbestände prüft, schließen andere Versicherer wie die R+V einen solchen kategorisch aus. Ina Kirchhof, Vorstandschefin der Athene Lebensversicherung glaubt indes, "dass praktisch jedes dritte Versicherungsunternehmen derzeit prüft, Alt-Bestände abzugeben".
Dabei kommt es nach Ansicht der Athene-Chefin vor allem auf den Blickwinkel an. "Es gibt in Deutschland Lebensversicherer, die sich aus strategischen Gründen von alten Beständen trennen wollen. Die Leben-Bestände passen oft nicht mehr zum Geschäftsmodell. Im Gegensatz dazu ist die Abwicklung von Altverträgen unser Kerngeschäft", betont Kirchhof im Interview mit procontra-online.
Die Kritik an entsprechenden Verkaufsplänen kann die Versicherungsmanagerin hingegen nachvollziehen. "Eine Marke steht für ein gewisses Vertrauen, und wenn sie sich ändert, verunsichert das die Kunden. Die emotionale Reaktion hat aber auch damit zu tun, dass die Run-Off-Firmen eben als solche bezeichnet werden", erläutert die Vorstandsvorsitzende von Athene.
Aber: "Es gab im letzten Jahr viele unsachliche Kommentare, und diese haben meines Erachtens die Ängste der Kunden unnötig geschürt. Aber auch die Bafin und der GDV sind gefragt, über das Geschäftsmodell der Konsolidierungsplattformen aufzuklären", lautet ihre Forderung. (vwh/td)
Run-off · Ina Kirchhof · Athene Lebensversicherung AG
Auch interessant
Zurück
21.03.2019VWheute
Para­dig­men­wechsel bei nach­hal­tigen Invest­ments Die Allianz vollzieht gerade einen Paradigmenwechsel bei der nachhaltigen Kapitalanlage, wie …
Para­dig­men­wechsel bei nach­hal­tigen Invest­ments
Die Allianz vollzieht gerade einen Paradigmenwechsel bei der nachhaltigen Kapitalanlage, wie Claus Schickler, Managing Director & Global Co-Lead bei der Allianz Investment Management SE (AIM), betont. …
01.02.2019VWheute
Bafin prüft Kurs­ma­ni­pu­la­tion in Wire­card-Affäre Wirecard kommt nicht zur Ruhe. Nachdem die Aktie der Münchener am Mittwoch um über 24 Prozent …
Bafin prüft Kurs­ma­ni­pu­la­tion in Wire­card-Affäre
Wirecard kommt nicht zur Ruhe. Nachdem die Aktie der Münchener am Mittwoch um über 24 Prozent fiel, ermittelt jetzt die Bafin, ob eine Marktmanipulation vorliegen könnte. Die Financial Times hatte über mögliche Straftaten …
28.01.2019VWheute
Ina Schneider: "Die wich­tigsten Akteure des Gesund­heits­we­sens sollten sich auf einen tech­ni­schen Stan­dard einigen" Die private …
Ina Schneider: "Die wich­tigsten Akteure des Gesund­heits­we­sens sollten sich auf einen tech­ni­schen Stan­dard einigen"
Die private Krankenversicherung hat viele Herausforderungen, nicht die kleinste ist die Digitalisierung. Ina Schneider leitet das Kompetenz-Zentrum Leistung …
07.01.2019VWheute
PKV-Provi­si­ons­de­ckel wirkt – aber Bafin prüft weiter Der grüne Finanzexperte Gerhard Schick hat wie angekündigt den Deutschen Bundestag verlassen…
PKV-Provi­si­ons­de­ckel wirkt – aber Bafin prüft weiter
Der grüne Finanzexperte Gerhard Schick hat wie angekündigt den Deutschen Bundestag verlassen, um sich in der neuen "Bürgerbewegung Finanzwende" zu engagieren. Aber Schick blieb bis zuletzt engagiert, wie die jetzt …
Weiter