Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
15.03.2018

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

15.03.2018Wie können Versicherer ihre Daten intelligent nutzen?
Für die Versicherungsbranche ist die Auswertung von Daten seit jeher eine Kernkompetenz. Deshalb ist der Einsatz moderner Methoden aus Data Analytics zur intelligenten Erkenntnisgewinnung ein zentraler Wettbewerbsfaktor. Jeder Versicherer kann und muss heute imstande sein, State-of-the-Art-Verfahren im Data Mining (wie Random Forests, Boosting Machines oder selbstlernende neuronale Netze) anzuwenden.
Für die Versicherungsbranche ist die Auswertung von Daten seit jeher eine Kernkompetenz. Deshalb …
15.03.2018Cyber-Policen sind auf dem Vormarsch
Auch die Auslagerung der Daten auf einen Cloud-Dienstleister entbinden nicht vom Datenschutz und dem sicheren Umgang mit Cyber-Risiken im eigenen Unternehmen. Dies stellten verschiedene Experten auf der 6. Fachtagung "Fokus Cyber und Financial Lines" des Gesamtverbandes der versicherungsnehmenden Wirtschaft e.V. (GVNW) klar. Versichern lassen sich Cyber-Risiken für Unternehmen, die Clouds nutzen, aber nur schlecht.
Auch die Auslagerung der Daten auf einen Cloud-Dienstleister entbinden nicht vom Datenschutz und …
15.03.2018Rückversicherer wollen raus aus der "digitalen Steinzeit"
Nach Jahren der gepflegten Langeweile hat sich, im Zuge der globalisierten Digitalisierung, auch in der Branche der Rückversicherer eine macht- und kraftvolle Dynamik breit gemacht. Ein Schlaglicht darauf boten die Nachrichten der letzten Tage: So hat sich der französische Axa-Konzern die XL Group geschnappt und die japanische Softbank, gut vernetzt zu chinesischen Internetkonzernen wie Alibaba, strebt 30 Prozent Anteile an der Swiss Re Group an.
Nach Jahren der gepflegten Langeweile hat sich, im Zuge der globalisierten Digitalisierung, auch in…

Politik & Regulierung

15.03.2018Fehlendes Komma kostet Versicherer 1,8 Mio. Schilling
Versicherer müssen in Niedrigzinsphasen sparen. Das sollten sie aber nicht an Kommata tun, denn das kann sehr schnell teuer werden. Das musste ein österreichischer Versicherer schmerzlich feststellen. Der Fall liegt schon ein paar Jahre zurück, ist aber hochaktuell. Wie so oft in Versicherungsstreitigkeiten geht es auch in diesem Fall um den Unfallbegriff.
Versicherer müssen in Niedrigzinsphasen sparen. Das sollten sie aber nicht an Kommata tun, denn das…
15.03.2018Kanzlerin Merkel geht in die vierte Runde
Nach insgesamt 172 Tagen ist es nun vollendet: Genau fünf Monate, zwei Wochen und fünf Tage nach der Bundestagswahl ist die neue Bundesregierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nun vereidigt worden. Mit Jens Spahn (CDU) als neuem Gesundheitsminister und Hubertus Heil (SPD) haben die Versicherer zwar neue Ansprechpartner für ihre Belange. Dennoch hinterlässt die Neuauflage offene Fragen.
Nach insgesamt 172 Tagen ist es nun vollendet: Genau fünf Monate, zwei Wochen und fünf Tage nach …
15.03.2018BGH: Sal. Oppenheim-Chefs rechtskräftig verurteilt
Einer der spektakulärsten Rechtsfälle der jüngeren Finanzgeschichte ist nun zu Ende gegangen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Urteile gegen vier Manager von Sal. Oppenheim bestätigt (Az.: 2 StR 416/16). Sie waren wegen Untreue verurteilt worden, der Schaden der Bank betrug fast 84 Mio. Euro, die Staatsanwaltschaft hatte härtere Strafen gefordert.
Einer der spektakulärsten Rechtsfälle der jüngeren Finanzgeschichte ist nun zu Ende gegangen. Der …

Unternehmen & Management

15.03.2018Versicherungschefs fürchten sich vor Cyberattacken
Die Vorstandschefs der Versicherungskonzerne zeigen sich derzeit "äußerst besorgt" über drohende Cyber-Attacken. Laut einer aktuellen Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) bereiten mögliche digitale Angriffe rund 53 Prozent der CEOs in der Assekuranz derzeit große Sorgen. Industrieübergreifend sind es hingegen nur 40 Prozent.
Die Vorstandschefs der Versicherungskonzerne zeigen sich derzeit "äußerst besorgt" über drohende …
15.03.2018Agila: "Digitalisierung ist die treibende Kraft"
Von Agila-Vorstand Patrick Döring. Politik und Diplomatie sind Interessenausgleich durch Diskurs und Gesprächsführung. Und Führung ist immer klarer Kompass mit Kompromissbereitschaft, Blick für das Machbare bei zukunftsorientierten Zielen. In der Politik wie in Unternehmen sollte man diese Pole ausbalancieren und immer wieder überprüfen.
Von Agila-Vorstand Patrick Döring. Politik und Diplomatie sind Interessenausgleich durch Diskurs …
15.03.2018Munich Re trennt sich von KPMG
Der Münchener Rückversicherer Munich Re sucht einen neuen Wirtschaftsprüfer. Wie das Unternehmen im Bundesanzeiger mitteilt, läuft das Mandat für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG mit Beginn des Geschäftsjahres 2020 aus. Als mögliche Nachfolger gelten die KPMG-Konkurrenten Deloitte, Ernst & Young (EY) und PricewaterhouseCoopers (PwC). Das Mandat ist auf zehn Jahre angelegt.
Der Münchener Rückversicherer Munich Re sucht einen neuen Wirtschaftsprüfer. Wie das Unternehmen im…

Köpfe & Positionen