Köpfe & Positionen

Lampe & Schwartze mit neuem Chef Underwriting

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Ronald Bühler (57) ist mit Wirkung zum 1. März zum Head of Underwriting bei der Lampe & Schwartze KG ernannt worden. Der 57-jährige soll in der Unternehmensgruppe künftig die zeichnenden Aktivitäten koordinieren. Die Position wurde im Zuge der Erweiterung der Managementstruktur geschaffen, um die zeichnenden Einheiten in der Gruppe zu bündeln.
In seiner neuen Position beim Anbieter von Technischen-, Transport- und Sachversicherungen soll Bühler die bestehenden Kapazitäten weiter auszubauen und aufkommende Entwicklungen im Versicherungsmarkt antizipativ voranzutreiben. Die zeichnenden Einheiten bilden nach Unternehmensangaben traditionell einen Schwerpunkt insbesondere im Bereich Transport- und Sachversicherung.
Hans-Christoph Enge, geschäftsführender Gesellschafter bei Lampe & Schwartze: "Mit seiner umfangreichen Marine-Erfahrung und einem großen Netzwerk bringt er das richtige Know-how für diese Position mit, um die richtigen strategischen Entscheidungen treffen zu können."
Patrick Wendisch, geschäftsführender Gesellschafter, ergänzt: "Wir kennen Ronald Bühler seit vielen Jahren. Sein Wesen und seine umfangreiche Branchen- und Spartenerfahrung passen ideal zu unserem Unternehmen."
Der neue Mann startete seine berufliche Karriere 1991 bei der Elektra-Versicherungs-AG. Zuletzt verantwortete er als Bereichsleiter Firmenkunden die Sparten Transportversicherungen, Sach- und Haftpflichtversicherungen sowie Technische Versicherungen operativ bei der Basler. (vwh/mv)
Bild: Ronald Bühler (Quelle: Lampe & Schwartze)
Underwriting · Lampe & Schwartze · Ronald Bühler
Auch interessant
Zurück
15.02.2019VWheute
"In der Haft­pflicht müssen Under­wri­ting Guide­lines konse­quent einge­halten werden" Die Haftpflicht ist nicht vertriebstot. Thomas Losch, …
"In der Haft­pflicht müssen Under­wri­ting Guide­lines konse­quent einge­halten werden"
Die Haftpflicht ist nicht vertriebstot. Thomas Losch, Abteilungsleiter Underwriting Haftpflicht bei der Ergo, erklärt im Interview mit VWheute, wie die Haftpflicht für Unternehmen eine …
02.10.2018VWheute
Lampe & Schwartze holt Böhm in die Geschäfts­lei­tung Matthias Böhm (49) tritt mit Wirkung zum 1. Oktober als Mitglied der Geschäftsleitung bei …
Lampe & Schwartze holt Böhm in die Geschäfts­lei­tung
Matthias Böhm (49) tritt mit Wirkung zum 1. Oktober als Mitglied der Geschäftsleitung bei der Lampe & Schwartze KG ein. Er wird er für den Geschäftsbereich Broking verantwortlich zeichnen und dort im Bereich …
03.09.2018VWheute
Cano­pius und Anvil Under­wri­ting starten Part­ner­schaft Eine neue Partnerschaft ist entstanden: Canopius, der global tätiger (Rück-) Versicherer …
Cano­pius und Anvil Under­wri­ting starten Part­ner­schaft
Eine neue Partnerschaft ist entstanden: Canopius, der global tätiger (Rück-) Versicherer ist eine Partnerschaft mit Anvil Underwriting eingegangen, einem Managing General Agent, der in den Bereichen Kredite und politische…
01.03.2018VWheute
XL Catlin ernennt neuen Under­wri­ting Manager Marine Germany Es gibt wieder eine personelle Änderung beim Versicherer XL Catlin. Volker Steufer wurde…
XL Catlin ernennt neuen Under­wri­ting Manager Marine Germany
Es gibt wieder eine personelle Änderung beim Versicherer XL Catlin. Volker Steufer wurde zum Underwriting Manager Marine Germany ernannt. Sein Dienstsitz ist Köln und er berichtet an Bert Nelen, Regional Product Leader…
Weiter