Köpfe & Positionen

GDV-Präsident Weiler wird Aufsichtsrat bei Insurtech Coya

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Versicherungs-Startup Coya hat einige personelle Veränderungen im Aufsichtsrat bekanntgegeben. Wie das Insurtech am Freitag mitteilte, wurden GDV-Präsident Wolfgang Weiler sowie Peter Hagen, Mitgründer von Coya und ehemaliger CEO der Vienna Insurance Group, in das Kontrollgremium berufen. Zudem soll Hagen auch den Aufsichtsratsvorsitz der Coya AG übernehmen.
Weiler war bis Juli 2017 Vorstandssprecher der Huk-Coburg ist seit September 2017 Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Am 22. Februar 2018 wurde er von den Aktionären der Coya AG in den Aufsichtsrat des Insurtechs berufen.
"Durch die rasante Entwicklung im digitalen Bereich habe ich in den letzten Jahren erlebt, dass Insurtechs beachtliche Potentiale für die Zukunft der Versicherungswirtschaft aufweisen können. Coya treibt mit ihrem neuartigen Ansatz und einem erstklassigen Team ihre Vision einer digitalen Versicherung mit modernster Technologie voran. Ich freue mich darauf, die weitere Entwicklung Coyas als Teil des Aufsichtsrats zu unterstützen", kommentiert Weiler seine Berufung.
"Es ist ein besonderer Schritt, dass wir Herrn Weiler und Herrn Hagen für den Aufsichtsrat von Coya gewinnen konnten. Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung in der Versicherungswirtschaft und der Leitung großer Versicherungsgruppen stärken sie maßgeblich Coyas Mission, die digitale Versicherung der Zukunft hochprofessionell zu entwickeln", begründet Thomas Münkel, Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer von Coya, die Berufung Weilers und Hagens in den Aufsichtsrat.
"Seit der Gründung von Coya vor über einem Jahr sind wir von drei auf 45 Mitarbeiter gewachsen. Coya für den Markt vorzubereiten und insbesondere auch durch den BaFin-Lizenzierungsprozess zu navigieren, war eine spannende Aufgabe. Ich freue mich sehr darüber, Coya in Zukunft als Vorsitzender des Aufsichtsrats zu unterstützen", ergänzt Hagen. (vwh/td)
Bild: Wolfgang Weiler (Quelle: GDV)
Wolfgang Weiler · Peter Hagen · Coya
Auch interessant
Zurück
08.08.2019VWheute
Coya gibt Einblick wie Aktuare am besten arbeiten sollten Als bekennende Nachdenker lassen sich Aktuare nur ungern unterbrechen. Sie finden kleinste …
Coya gibt Einblick wie Aktuare am besten arbeiten sollten
Als bekennende Nachdenker lassen sich Aktuare nur ungern unterbrechen. Sie finden kleinste Rechenfehler und befruchten Diskussionen mit präzisen Argumenten. Hilft oder stört da die Digitalisierung? Coyas Perspektive der …
07.08.2019VWheute
Getsafe-Chef: "Wir werden Allianz und Axa in Bedrängnis bringen" Das Start-up Lemonade schlägt hohe Wellen in der deutschen Insurtech-Szene. Christian…
Getsafe-Chef: "Wir werden Allianz und Axa in Bedrängnis bringen"
Das Start-up Lemonade schlägt hohe Wellen in der deutschen Insurtech-Szene. Christian Wiens, CEO von Getsafe, macht sich jedoch keine Sorgen. "Wir haben knapp 60.000 Kunden, die im Durchschnitt erst 29 Jahre alt sin…
03.05.2019VWheute
Neue Führungs­spitze bei Coya Das Berliner Insurtech Coya hat sich eine neue Führungsspitze gegeben. So wechselt Thomas Münkel wechselt plangemäß…
Neue Führungs­spitze bei Coya
Das Berliner Insurtech Coya hat sich eine neue Führungsspitze gegeben. So wechselt Thomas Münkel wechselt plangemäß vom Coya-Vorstand in den Aufsichtsrat und übernimmt dessen Vorsitz von Peter Hagen. Andrew Shaw, Coya-Gründer und bisheriges …
24.01.2019VWheute
Coya-Chef Münkel: "Die Versi­cherer kennen ihren Kunden nicht" In den inzwischen schon traditionellen Digitalisierungsdebatten bleiben der Kunde mit …
Coya-Chef Münkel: "Die Versi­cherer kennen ihren Kunden nicht"
In den inzwischen schon traditionellen Digitalisierungsdebatten bleiben der Kunde mit seinen Wünschen oft genug außen vor. „Die Versicherer kennen ihren Kunden nicht. Da sehe ich vor allem ein großes Fragezeichen“, …
Weiter