Märkte & Vertrieb

Versicherungsprodukte der Woche

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Es wird Frühling. Pünktlich zur Zeit der Erneuerung haben die Versicherer auch diesmal wieder Versicherungsprodukte der Woche beigesteuert. Diesmal sind unter anderem Adam Riese mit einer Rechtsschutzpolice, die Inter mit einer Photovoltaikversicherung, die Helvetia mit einer Cyberversicherung und das Rentenwerk mit seiner Betriebsrente dabei.
Die Inter Allgemeine hat ihre Photovoltaikversicherung für Privat und Gewerbe überarbeitet. Eine der Änderungen ist der Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bei Schäden bis zu 50.000 Euro.
Die Digitalmarke Adam Riese der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe hat eine Rechtsschutzversicherung gestartet. Merkmale sind: tägliche Kündbarkeit, kostenfreier Vertragscheck sowie ein einmaliger Selbstbehalt-Verzicht bis 150 EUR nach drei Jahren Schadenfreiheit.
Das Rentenwerk hat nach der Reform der Betriebsrente sein Produkt fertiggestellt. Die Lebensversicherer von Barmenia, Debeka, Gothaer, Huk-Coburg und Stuttgarter bieten eine fondsgebundene Direktversicherung an, die sich digital verwalten und anpassen lässt.
Cyber-Angriffe nehmen zu. Schützen können sich Unternehmen mit der Helvetia Business Cyber-Versicherung. Sie bietet eine "umfassende Absicherung für Gefahren, die aus der Nutzung von elektronischen Daten entstehen."
Die Baloise lanciert gemeinsam mit dem Start-up "Think Yellow" das Aktienportfolio Yellow Equities im Rahmen der anteilgebundenen Lebensversicherung Baloise Fonds Plan. Gemeinsam wollen die Unternehmen den Kunden Gender Lens Investing den Kunden näherbringen.
Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB), die Basler Versicherungen und der Versicherungsbroker Anivo haben zwei neue Versicherungsprodukte für Hypothekarkunden erarbeitet.
Bild: Jörg Brinckheger / PIXELIO / www.pixelio.de
Helvetia · Adam Riese · Versicherungsprodukte der Woche · Das Rentenwerk