Märkte & Vertrieb

Versicherungsprodukte der Woche

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Bayerische, Axa und Actineo - nachdem die Branche in der letzten Woche eine Pause einlegte, geht es diese Woche wieder produktmäßig zur Sache. VWheute hat in den Versicherungsprodukten der Woche das Wichtigste für Vermittler und Makler kurz zusammengefasst und verlinkt. Im Fokus stehen heute u.a. ein neues Rentenprodukt und eine BU-Versicherung für junge Leute.
Die Bayerische erweitert ihr Portfolio und sichert ab sofort auch Schüler, Studenten, Auszubildende und Berufsanfänger gegen Berufsunfähigkeit ab. Versicherungsnehmer zahlen einen "sehr günstigen Anfangsbeitrag", erhalten dabei aber von Beginn an "die vollen Leistungen".
Die Axa ändert die Relax Rente und bietet nach Eigenaussage "wartungsfreie Altersversorgung mit hohen Renditechancen". Unter anderem steuern Experten des Hauses bei der Relax Rente Comfort Plus die gesamte Kapitalanlage.
Actineo hat eine digitale Anwendung für die Schadenschnellregulierung entwickelt. Der "Actineo Fast Track" ermöglicht im Bereich Unfall und Haftpflicht für Unternehmen "eine unkomplizierte Abwicklung ohne Medienbruch".
Bei Universa können Kunden bei der Altersvorsorge eines von drei aktiv gemanagten Feri Strategiedepots wählen. Im vergangenen Jahr konnte eine Wertentwicklung von bis zu 9,14 Prozent erzielt werden, meldet der Versicherer in dieser Woche.
Das Versicherungs-Startup Getsafe bringt eine neue Zahnzusatzversicherung auf den Markt.
Bild: Jörg Brinckheger / PIXELIO / www.pixelio.de
Axa · die Bayerische · Actineo · Getsafe · Versicherungsprodukte der Woche