Unternehmen & Management

Talanx erzielt Gewinn von 670 Mio. Euro

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Naturkatastrophen des vergangenen Jahres schlagen sich auch in der Geschäftsbilanz der Talanx nieder. So rechnet der Versicherungskonzern in Hannover auf der Basis konsolidierter, vorläufiger Zahlen mit einem Konzernergebnis von rund 670 Mio. Euro (2016: 907 Mio.). Dennoch stellt die Talanx ihren Aktionären in diesem Jahr eine Dividende "mindestens auf Vorjahreshöhe" in Aussicht.
Angesichts der hohen Schäden aus Naturkatastrophen in der Industrie- und Rückversicherung durch die Hurrikane "Harvey", "Irma" und "Maria" sowie der Erdbeben in Mexiko beziffert die Talanx die konzernweite Netto-Großschadenlast auf etwa 1,6 Mrd. Euro (2016: 0,9 Mrd.). Bereits Ende Oktober 2017 hatte der Versicherer seine Gewinnprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr kassiert und die Erwartungen auf 650 Mio. Euro zurück geschraubt.
Wesentlich erfreulicher sieht es für den Hannoveraner Versicherungskonzern jedoch bei den Prämieneinnahmen aus: Demnach stiegen die gebuchten Bruttoprämien konzernweit um rund sechs Prozent auf 33,1 Mrd. Euro (2016: 31,1 Mrd.). Deutliche Beitragszuwächse habe es dabei nach Unternehmensangaben vor allem in den Geschäftsbereichen Rückversicherung sowie Privat- und Firmenversicherung International gegeben.
Am 19. März 2018 will die Talanx die finalen Bilanzzahlen für 2017 vorlegen sowie einen Dividendenvorschlag unterbreiten. (vwh/td)
Bildquelle: Talanx
Talanx · Herbert K. Haas
Auch interessant
Zurück
22.07.2019VWheute
K-Frage in der Versi­che­rungs­branche: Will wirk­lich jede Frau Karriere machen? Frauen können sich stärker in ihr Gegenüber hineinversetzen als…
K-Frage in der Versi­che­rungs­branche: Will wirk­lich jede Frau Karriere machen?
Frauen können sich stärker in ihr Gegenüber hineinversetzen als Männer, glaubt Axel Schwartz. Das sei ein großer Karrierevorteil. Für den Personalmanager besteht die Frage vor allem darin…
22.03.2019VWheute
Sauberes Wasser – (k)eine Selbst­ver­ständ­lich­keit Wasser gehört zu den wichtigsten Rohstoffen dieses Planeten. Allein in über als 30 Ländern …
Sauberes Wasser – (k)eine Selbst­ver­ständ­lich­keit
Wasser gehört zu den wichtigsten Rohstoffen dieses Planeten. Allein in über als 30 Ländern der Erde sind die Menschen von akutem Wassermangel bedroht. Zudem gehen 80 Prozent aller Krankheiten in armen Ländern auf …
20.03.2019VWheute
"Nicht mit jeder Über­nahme wird der gewünschte Effekt erzielt" Das Für und Wider einer Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank bestimmt dieser…
"Nicht mit jeder Über­nahme wird der gewünschte Effekt erzielt"
Das Für und Wider einer Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank bestimmt dieser Tage die Schlagzeilen der Wirtschaftszeitungen. Auch in der Versicherungsbranche  sind Fusionen durchaus nicht selten. …
24.01.2019VWheute
Spani­scher Markt erzielt moderates Wachstum Die Wachstumsdynamik der spanischen Assekuranz war in 2018 mit einem Zuwachs des Prämienvolumens um 1,3 …
Spani­scher Markt erzielt moderates Wachstum
Die Wachstumsdynamik der spanischen Assekuranz war in 2018 mit einem Zuwachs des Prämienvolumens um 1,3 Prozent niedrig. Das zeigen die gerade vom Versichererverband Unespa vorgelegten Geschäftsjahreszahlen 2018. Der Blick ins Detail …
Weiter