Unternehmen & Management

R+V transformiert und gewinnt: Rollinger lobt Vertrieb

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die R+V Versicherung hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 ein deutliches Beitragsplus erzielt. Demnach stiegen die Prämieneinnahmen um 3,0 Prozent auf 16,2 Mrd. Euro. So legte der Wiesbadener Versicherer allein im inländischen Erstversicherungsgeschäft um 2,9 Prozent auf 13,7 Mrd. Euro zu. Am stärksten legte die R+V hingegen in der Krankensparte mit einem Plus von 8,7 Prozent auf 551 Mio. Euro zu.
In der Schaden- und Unfallversicherung konnte die R+V im vergangenen Jahr um 3,7 Prozent auf mehr als 5,4 Mrd. Euro. Allein in der Kfz-Sparte legte der Konzern um 5,8 Prozent auf 2,4 Mrd. Euro zu. Dabei stieg der Bestand um 175.700 auf über 4,3 Millionen versicherte Fahrzeuge. Im Firmengeschäft stiegen die Beitragseinnahmen um 3,4 Prozent auf über 1,4 Mrd. Euro.
Die Lebens- und Pensionsversicherung der R+V legte im Geschäftsjahr 2017 vor allem beim Neugeschäft deutlich zu. Allein bei der fondsgebundenen Lebensversicherung verzeichnete der Versicherer um fast 50 Prozent auf 969 Mio. Euro zu. Die gebuchten Beitragseinnahmen der Lebens- und Pensionsversicherung stiegen um 1,9 Prozent auf 7,7 Mrd. Euro. In der Rückversicherungssparte stiegen die Prämien um 18,4 Prozent auf erstmals über zwei Mrd. Euro.
"Dieses Wachstum ist ein großartiger Vertriebserfolg, den wir zusammen mit unseren Partnern in den Volksbanken und Raiffeisenbanken erreicht haben. Eine besondere Herausforderung war dabei, dass wir Anfang 2017 unseren umfassenden Transformationsprozess 'Wachstum durch Wandel' begonnen haben, der ebenfalls viele Kapazitäten gebunden hat", kommentiert R+V-Vorstandschef Norbert Rollinger.
Die vollständigen Geschäftszahlen für 2017 will der Wiesbadener Versicherer am 15. März 2018 präsentieren. (vwh/td)
Bildquelle: R+V
R+V
Auch interessant
Zurück
13.08.2019VWheute
PKV lobt sich für zuneh­mende Wich­tig­keit für Arzt­praxen Die Bedeutung der Privatversicherten für Arztpraxen und weitere Leistungsanbieter im …
PKV lobt sich für zuneh­mende Wich­tig­keit für Arzt­praxen
Die Bedeutung der Privatversicherten für Arztpraxen und weitere Leistungsanbieter im Gesundheitswesen hat zugenommen – sagt die private Krankenversicherung. Was ist dran?
24.05.2019VWheute
CEOs im Leis­tungs­check: Wer ist der beste Versi­che­rungs­chef Deutsch­lands? Heute Platz 1 Wie gut performen die Spitzenmanager der …
CEOs im Leis­tungs­check: Wer ist der beste Versi­che­rungs­chef Deutsch­lands? Heute Platz 1
Wie gut performen die Spitzenmanager der Versicherungsbranche? Wie innovativ agieren sie? Was macht ihren Führungsstil aus? Und wie kommen sie außen an? Unter diesen Aspekten prüft die …
11.04.2019VWheute
Rollinger: "Genos­sen­schaft­liche Werte sind die DNA der R+V“ "Same procedure as every year": Pünktlich zur Osterzeit präsentiert die R+V ihre …
Rollinger: "Genos­sen­schaft­liche Werte sind die DNA der R+V“
"Same procedure as every year": Pünktlich zur Osterzeit präsentiert die R+V ihre Jahresbilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr. Und wie bereits in den vergangenen Jahren ließ es sich Vorstandschef Norbert Rollinger …
05.12.2018VWheute
Rogier Minder­hout lobt und kriti­siert Merz´ Akti­en­plan Friedrich Merz will Aktiensparen zur Altersvorsorge steuerlich begünstigen. Vor dem …
Rogier Minder­hout lobt und kriti­siert Merz´ Akti­en­plan
Friedrich Merz will Aktiensparen zur Altersvorsorge steuerlich begünstigen. Vor dem Hintergrund seiner Vergangenheit beim größten Investmenthaus Blackrock hat der Vorschlag des CDU-Vorsitz-Kandidaten ein Geschmäckle. Die …
Weiter