Politik & Regulierung

Die politische Woche: Bloß keinen Karneval

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Auch wenn Berlin von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen keinen Karneval feiert, ist die Terminlage in der Hauptstadt doch sehr ausgedünnt. Die drei wöchentlichen regelmäßigen Regierungspressekonferenzen sind zwar terminiert; eine Kabinettssitzung findet aber nicht statt. Im Mittelpunkt stehen der "Safer Internet Day" sowie die DIHK-Frühjahrsprognose, die auch Aufschlüsse über die Stimmung in der Versicherungswirtschaft geben wird.
Der "Safer Internet Day" wird am Dienstag mit einer gemeinsamen Pressekonferenz des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz sowie des Digitalverbands Bitkom eingeleitet. In der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom soll der Frage nachgegangen werden, ob künstliche Intelligenz zum Freund und Helfer werden kann. Anhand von Praxisbeispielen soll daneben vorgestellt werden, welches Potential in digital gesteuerten Entscheidungs- und Handlungsabläufen steckt. Doppel-Ministerin Katarina Barley (SPD) wird auf der zentralen Veranstaltung zum "Safer Internet Day" die Position der Bundesregierung darlegen.
Wie jedes Jahr zu Beginn eines neuen Jahres ermittelt der Deutsche Industrie- und Handelskammstag durch Befragung von etwa 26.000 Unternehmen die Stimmungslage in der Wirtschaft sowie die Geschäftserwartungen für die nahe Zukunft. Dabei geht es um die zentrale Fragen, ob der schon starke wirtschaftliche Aufschwung in diesem Jahr weiter Fahrt aufnimmt und wie stark der Fachkräftemangel als Bremser wirkt.
Am Mittwoch werden am Rande der Pressekonferenz auch Daten über die Stimmungs- und Beschäftigungslage der Versicherungswirtschaft Auskunft gaben. Die Branche hatte sich zuletzt optimistisch geäußert auch 2018 ein weiteres Beitragswachstum erreichen zu können. Ebenfalls am Mittwoch stellt die Hans-Böckler-Stiftung der Presse eine Studie zur Finanzmarktstabilität vor. (brs)
Bildquelle: Gordon Gross / PIXELIO (www.pixelio.de)
DIHK · Bitkom · Safer Internet Day
Auch interessant
Zurück
15.07.2019VWheute
IHK: Zahl der Vermittler geht weiter zurück Die Zahl der Versicherungsvermittler ist im zweiten Quartal dieses Jahres auf 199.421. Anfang April …
IHK: Zahl der Vermittler geht weiter zurück
Die Zahl der Versicherungsvermittler ist im zweiten Quartal dieses Jahres auf 199.421. Anfang April waren es noch rund 500 mehr. Dies geht aus dem aktuellen Vermittlerregister des Deutschen Industrie- und Handelstages (DIHK) hervor…
18.06.2019VWheute
Diese Policen werden am liebsten online abge­schlossen Nur wenige Klicks für den Abschluss einer Versicherungspolice oder lästiger Papierkram? Die …
Diese Policen werden am liebsten online abge­schlossen
Nur wenige Klicks für den Abschluss einer Versicherungspolice oder lästiger Papierkram? Die erste Option klingt sicherlich verlockender. Doch wie ist es um den Online-Vertrieb der Versicherer bestellt und inwieweit sind die …
29.05.2019VWheute
DIHK: Versi­cherer trotzen der Konjunk­tur­delle Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat gestern seine Umfrageergebnisse unter mehr …
DIHK: Versi­cherer trotzen der Konjunk­tur­delle
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat gestern seine Umfrageergebnisse unter mehr als 25.000 Unternehmen zur konjunkturellen Entwicklung veröffentlicht. Der Konjunkturmotor stottert, so dass der DIHK seine …
24.05.2019VWheute
Digital Finance Confe­rence: Deutsch­land ist bei Insur­techs nicht "schnell genug" Brauchen wir mehr oder weniger Europa? Um diese Frage geht es in …
Digital Finance Confe­rence: Deutsch­land ist bei Insur­techs nicht "schnell genug"
Brauchen wir mehr oder weniger Europa? Um diese Frage geht es in wenigen Tagen bei der nahenden Europawahl. Fragt man die Teilnehmer der "Digital Finance Conference", die der Digitalverband Bitkom…
Weiter