02.02.2018Köpfe & Positionen

Liane Hirner übernimmt Finanzressort bei VIG

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Liane Hirner (49) wird zum 1. Juli neuer Finanzvorstand der Vienna Insurance Group. Sie folgt damit Martin Simhandl nach, der den Konzern zur Jahresmitte auf eigenen Wunsch verlassen wird. In ihrer neuen Funktion wird die studierte Betriebswirtin künftig den Bereich Finanz- und Rechnungswesen verantworten. Hirner kommt von der Beratungsgesellschaft PwC.
Zu ihren Tätigkeitsbereichen für Versicherungen zählten bisher die Prüfung nach nationalen und internationalen Standards, IFRS-Beratung und Due Diligence Reviews. Zudem sammelte Liane Hirner langjährige Erfahrungen in verschiedenen Verbandsfunktionen, darunter beim Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC), dem österreichischen Versicherungsverband als Mitglied der Arbeitsgruppe IFRS, beim Institut österreichischer Wirtschaftsprüfer (IWP), bei der "Insurance Working Party" der Vereinigung europäischer Wirtschaftsprüfer in Brüssel (Accountancy Europe) und beim Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW).
"Wir gewinnen mit Mag. Liane Hirner eine sehr erfahrene und geschätzte Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin. Sie hat profunde Kenntnisse im Versicherungsbereich und ist Expertin für die neuen Bilanzierungsstandards nach IFRS 17. Diese bedeuten eine weltweit neue Ära der Rechnungslegung, nach denen wir ab 2021 bilanzieren müssen", kommentiert Elisabeth Stadler, Generaldirektorin der Vienna Insurance Group, die Personalentscheidung.
Das sechsköpfige Vorstandsteam der Vienna Insurance Group besteht damit jeweils zur Hälfte aus Frauen und Männern. (vwh/td)
Bild: Liane Hirner (Quelle: VIG)
Vienna Insurance Group · Liane Hirner
VW-Redaktion