Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
24.01.2018

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

24.01.2018Kunden setzen weiter auf "Herrn Kaiser"
Versicherungsvertreter genießen Umfragen zufolge derzeit nicht gerade das beste Ansehen. Laut einer aktuellen Yougov-Umfrage, sind die Kunden mit ihren Vermittlern hingegen nach wie vor sehr zufrieden - trotz zunehmender digitaler Konkurrenz. Demnach bewerten 69 Prozent ihren Vertreter mit "sehr gut" oder "ausgezeichnet". Ebenfalls überwiegend positiv bewerten Maklerkunden (61 Prozent) ihren Berater.
Versicherungsvertreter genießen Umfragen zufolge derzeit nicht gerade das beste Ansehen. Laut einer…
24.01.201828 Prozent aller Deutschen sind Opfer von Cyberangriffen
In Deutschland leben rund 82 Millionen Menschen. Laut einer Studie der IT-Sicherheitsfirma Symantec sind davon 23 Mio. Opfer von Cyberangriffen geworden, also rundgerechnet 28 Prozent. Der Gesamtschaden liege bei 2,2 Mrd. Euro. Werden aus der Gesamtbevölkerung Kinder und nicht computernutzende Menschen herausgerechnet, entsteht ein Bedrohungsszenario für jeden, der online geht.
In Deutschland leben rund 82 Millionen Menschen. Laut einer Studie der …
24.01.2018Wagner: Run-off ist legitim, aber schreckt Neukunden ab
"Ein Run-off ist ein völlig legitimes Konzept. Jedes Unternehmen ist verpflichtet, darüber nachzudenken, unrentable oder zu riskante Geschäftsfelder zu schließen", erläutert Fred Wagner, Leiter des Instituts für Versicherungslehre an der Universität Leipzig. Ein Verkauf von Lebensversicherungsbeständen mit Zustimmung und Begleitung durch die Bafin sei grundsätzlich nichts Verwerfliches.
"Ein Run-off ist ein völlig legitimes Konzept. Jedes Unternehmen ist verpflichtet, darüber …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

24.01.2018Huk-Mitarbeiter arbeiten in "einsturzgefährdetem" Haus
Seit Majestix wissen wir, dass man vor nichts Angst haben muss, außer der Himmel fällt einem auf den Kopf. Entsprechend furchtlos betreten die Huk-Mitarbeiter wieder ihr zuvor als einsturzgefährdet klassifiziertes Haus in der Pfarrer-Byns-Straße in Bonn-Endenich. Am letzten Freitag wurden von einem TÜV-Mitarbeiter Risse im Haus festgestellt.
Seit Majestix wissen wir, dass man vor nichts Angst haben muss, außer der Himmel fällt einem auf …
24.01.2018"Friederike" kostet LVM rund 90 Mio. Euro
Orkantief "Friedrike" kommt die LVM Versicherung teuer zu stehen. Wie der Versicherer mitteilt, beläuft sich der endgültige Schadenaufwand auf etwa 90 Mio. Euro. Damit bewegen sich die Kosten des Versicherers voraussichtlich auf dem Niveau des Jahrhundert-Sturmtiefs "Kyrill". Dabei verzeichnete die LVM bislang mehr als 42.000 Schadensmeldungen in der Sachversicherung.
Orkantief "Friedrike" kommt die LVM Versicherung teuer zu stehen. Wie der Versicherer mitteilt, …
24.01.2018Talanx kauft türkischen Sachversicherer von Amerikanern
Viele deutsche Versicherer wollen zukaufen. Die Talanx hat jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und in der Türkei zugeschlagen. Damit will der Versicherer seine Position in einem ihrer Kernmärkte stärken. Dazu übernimmt die Talanx-Gruppe 99,4 Prozent der Anteile an der Liberty Sigorta A.S., der türkischen Sachversicherungsgesellschaft der US-amerikanischen Liberty Mutual Gruppe.
Viele deutsche Versicherer wollen zukaufen. Die Talanx hat jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und in …

Köpfe & Positionen

24.01.2018Kernecker leitet Risiko Controlling bei D.A.S. Rechtsschutz
Petra Kernecker (29) leitet den Bereich Risiko Controlling beim österreichischen Versicherer. Sie ist Aktuarin und wechselt von Uniqa zum Rechtschutzversicherer. Sie ist unter anderem für das Risikomanagement von Solvency II verantwortlich. Sie studierte an der Universität Siena, absolvierte das Bachelor- und Masterstudium der Technischen Mathematik an der TU Wien mit Schwerpunkt "Finanz- und Versicherungsmathematik".
Petra Kernecker (29) leitet den Bereich Risiko Controlling beim österreichischen Versicherer. Sie …
24.01.2018Klein: "Haben mit Nexible Österreich im Auge“
Es ist wohl nicht der einfachste Job der Welt. Mark Klein ist der Digitalchef der Ergo und für den Übergang von der analogen zur digitalen Welt beim Versicherer zuständig. Wie er den Fortschritt des Unternehmens in diesem Feld bewertet, was noch fehlt und ob Amazon alles aufrollen wird, erklärte Klein kürzlich in einem Interview mit dem Handelsblatt.
Es ist wohl nicht der einfachste Job der Welt. Mark Klein ist der Digitalchef der Ergo und für den …
24.01.2018"CDU versteht unter Digitalisierung nur Glasfaserausbau"
Ex-Linker, Top-Manager, jetzt Bundestagsabgeordneter: Thomas Sattelberger (FDP) hat viele Gesichter. Was sagt der ehemalige Wirtschaftslenker zur sich anbahnenden Groko, Chancenungleichheit und dem Austritt der FDP aus den Koalitionsverhandlungen – lesen sie es auf VWheute. Das Interview ist ein kleiner Auszug aus einem längeren Gespräch, dass sie in der Versicherungswirtschaft 3/2018 lesen können.
Ex-Linker, Top-Manager, jetzt Bundestagsabgeordneter: Thomas Sattelberger (FDP) hat viele Gesichter…