Unternehmen & Management

Neuer Rückversicherer Langhorne Re geht an den Start

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die US-Versicherer Reinsurance Group of America (RGA) und RenaissanceRe wollen mit einem neuen Rückversicherer namens Langhorne Re in den Markt einsteigen. Bei dem Unternehmen handele es sich um einen globalen Rückversicherer, der sich auf große Lebens- und Rentenversicherungsblöcke konzentriert. Bislang habe der neue Player Eigenkapitalzusagen in Höhe von 780 Mio. US-Dollar erhalten.
Mit den Geldern soll Langhorne Re künftig große Lebens- und Rentenversicherungsbestände erwerben und seinen Kunden damit ermöglichen, Risiken zu reduzieren und ihr Kapitalmanagement zu optimieren, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. "Langhorne Re ist aufgrund der komplementären und branchenführenden Fähigkeiten von RGA und RenaissanceRe einzigartig positioniert, um wettbewerbsfähige und flexible Lösungen anzubieten, die das bestehende Kundenangebot von RGA erweitern", kommentiert Scott Cochran, Executive Vice President, Corporate Development and Acquisitions bei RGA.
"Die Erfahrung von RenaissanceRe mit der Verwaltung von Drittkapital und mit hoch entwickeltem Risikomanagement in Kombination mit den Kenntnissen von RGA im Lebensversicherungsmarkt machen diese Partnerschaft zu einer sehr attraktiven Partnerschaft", ergänzt Aditya K. Dutt, President, Renaissance Underwriting Managers, Ltd. (vwh/td)
Bild: Freie Fahrt für Langhorne Re (Quelle: RainerSturm / PIXELIO / www.pixelio.de)
RGA · Langhorne Re · RenaissanceRe
Auch interessant
Zurück
02.11.2018VWheute
Weitere Konso­li­die­rung auf dem RV-Markt: Renais­sance Re erwirbt Tokio Mill­en­nium 1,5 Mrd. US-Dollar war der auf den Bermudas ansässigen R…
Weitere Konso­li­die­rung auf dem RV-Markt: Renais­sance Re erwirbt Tokio Mill­en­nium
1,5 Mrd. US-Dollar war der auf den Bermudas ansässigen Renaissance Re (RR) die Akquisition wert. Zu dem gekauften Objekt Tokio Marine’s reinsurance platform (TMR), gehört Tokio Millennium Re A…
03.05.2018VWheute
Einstieg bei Gets­urance: RGA beflü­gelt Expan­si­ons­pläne Was lange währt, wird endlich Geld. Die Reinsurance Group of America (RGA), ein Top Ten …
Einstieg bei Gets­urance: RGA beflü­gelt Expan­si­ons­pläne
Was lange währt, wird endlich Geld. Die Reinsurance Group of America (RGA), ein Top Ten Rückversicherer, ist mit ihrer Tochtergesellschaft RGAx bei Getsurance eingestiegen. Der Deal hatte sich bereits durch eine …
06.11.2017VWheute
RGA trumpft auf dem Heimat­markt auf Der US-Versicherer Reinsurance Group of America (RGA) hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres …
RGA trumpft auf dem Heimat­markt auf
Der US-Versicherer Reinsurance Group of America (RGA) hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres deutlich zugelegt. So betrug der Nettogewinn nach Unternehmensangaben 227,6 Mio US-Dollar (rund 195,41 Mio. Euro). Im Vorjahresquartal …
02.08.2017VWheute
RGA meldet Prämi­en­wachstum, Netto­ge­winn schrumpft Die Reinsurance Group of America (RGA) meldet für das zweite Geschäftsquartal ein …
RGA meldet Prämi­en­wachstum, Netto­ge­winn schrumpft
Die Reinsurance Group of America (RGA) meldet für das zweite Geschäftsquartal ein Prämienwachstum von sechs Prozent. "Wir sind sehr zufrieden“, sagt CEO Anna Manning. Besonders in der EMEA-Region und im Asien-Pazifik-Raum …
Weiter