Köpfe & Positionen

Wolf-Rüdiger Knocke verlässt Vorstand der Nürnberger

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Wolf-Rüdiger Knocke scheidet altersbedingt zum 31. Dezember 2017 aus dem Vorstand der Nürnberger Beteiligungs-AG (NBG) aus. Seit 2013 leitete er als stellvertretender Vorstandsvorsitzender die Geschäftsbereiche Informatik/Betriebsorganisation, Operations und Personenversicherung. Bei der nächsten Hauptversammlung der NBG will Knocke für die Wahl in den Aufsichtsrat kandidieren.
Wie die Nürnberger weiterhin mitteilt, werden die Bereiche Informatik/Betriebsorganisation und Operations künftig von Martin Seibold geführt. Er ist seit 1. November 2016 im Vorstand der Nürnberger Lebensversicherung AG und im Vorstand der Nürnberger Allgemeine Versicherungs-AG für das Ressort Informatik/Betriebsorganisation zuständig. Mit Wirkung vom 1. Januar 2018 wurde Seibold zum neuen Vorstand der NBG bestellt.
Den Bereich Personenversicherung werden nach Unternehmensangaben künftig Jürgen Voß (Lebensversicherung) und Armin Zitzmann (Krankenversicherung) zusätzlich zu ihren bisherigen Verantwortungsbereichen verantworten.
Knocke wird zudem bei der kommenden Hauptversammlung der NBG für die Wahl in den Aufsichtsrat kandidieren. Sollte er ins Kontrollgremium gewählt werden, will er auch für den Vorsitz im Aufsichtsrat kandidieren. Er würde damit Detlef Schneidawind nachfolgen, der aus Altersgründen nicht mehr für eine Wiederwahl in den Aufsichtsrat kandidieren wird. (vwh/td)
Bild: Wolf-Rüdiger Knocke (Quelle: Nürnberger)
Nürnberger · Wolf-Rüdiger Knocke
Auch interessant
Zurück
07.06.2019VWheute
Vertriebs­chef Manuel Nothelfer verlässt die Ergo Direkt Manuel Nothelfer, bislang Vertriebschef der Ergo Direkt, hat das Unternehmen zum 31. Mai 2019…
Vertriebs­chef Manuel Nothelfer verlässt die Ergo Direkt
Manuel Nothelfer, bislang Vertriebschef der Ergo Direkt, hat das Unternehmen zum 31. Mai 2019 verlassen. Wie der Versicherer auf Anfrage von VWheute mitteilt, habe er das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen und will …
04.06.2019VWheute
Thomas A. Fornol verlässt Geschäfts­füh­rung der Swiss-Life-Nieder­las­sung Garching Thomas A. Fornol gibt  die Leitung des …
Thomas A. Fornol verlässt Geschäfts­füh­rung der Swiss-Life-Nieder­las­sung Garching
Thomas A. Fornol gibt  die Leitung des Intermediärvertriebs bei der Swiss-Life-Niederlassung in Garching zum 1. September 2019 ab und soll spätestens zum Jahreswechsel …
28.05.2019VWheute
Vertriebs­chef Thomas Bahc verlässt Swiss Life Der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life wird vorerst ohne Vertriebschef auskommen müssen. Laut einem…
Vertriebs­chef Thomas Bahc verlässt Swiss Life
Der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life wird vorerst ohne Vertriebschef auskommen müssen. Laut einem Bericht des eidgenössischen Finanzmagazins Insideparadeplatz hat Thomas Bahc das Unternehmen auf eigenen …
30.04.2019VWheute
DEVK: Fast jeder Vierte verlässt sich bei BU auf die gesetz­liche Absi­che­rung Psychische Erkrankungen sind immer öfter ein Grund für …
DEVK: Fast jeder Vierte verlässt sich bei BU auf die gesetz­liche Absi­che­rung
Psychische Erkrankungen sind immer öfter ein Grund für Berufsunfähigkeit. Allerdings scheinen nur wenige Bundesbürger einen entsprechenden Versicherungsschutz für den Fall der Fälle zu besitzen. Laut …
Weiter